Politik & Prominenz tanzte am Concordia Jubiläumsball bis in den Morgen

Wien (OTS) - Der "Opernball des Sommers" war so gut besucht wie schon lange nicht, rund 2.500 Gäste besuchten den Höhepunkt der Sommerballsaison im Wiener Rathaus. Vor allem zahlreiche JournalistInnen und MedienmacherInnen entdeckten wieder den Charme Ihres Traditions-Balls, der mit seiner sehr strengen Bekleidungsetikette immer für ganz besonderes Flair sorgt.

Sowohl die Liebhaber klassischer Musik als auch die Anhänger von Salsa & moderneren Tänzen waren voll und ganz auf Ihre Rechnung gekommen. Bis zum Morgengrauen wurde in den verschiedenen Sälen getanzt was die Schuhsohlen hergaben. Höhepunkt war wie jedes Jahr die Mitternachtsquadrille, die für alle Teilnehmenden trotz komplizierter Choreographie auch heuer wieder ein besonderer Spaß war. Äußerst gut besucht war der Arkadenhof mit seinen Bars und Lounges. Bei der anspruchsvollen Party- und Discomusik im Arkadenhof konnte man auch profil-Chefredakteur Christian Rainer, News-Vorsitzenden Oliver Voigt, KURIER- Chefredakteur Christoph Kotanko, Isabella und Rudi Klausnitzer, uva. zu Partymusik shaken sehen bis es hell wurde.

Eher bei den Standardtänzen zu Hause aber gar nicht tanzmüde waren beim Concordia Ball auch Minister Rudolf Hundstorfer, Staatssekretärin Marek, die Staatssekretäre Ostermayer und Schieder, das heurige Moderatorenduo Barbara Rett & Markus Pohanka, Martina Salomon, ChfR. Die Presse und ORF-Lady Margit Czöppan.

Weiters unter den Gästen gesehen:
Stadtrat Schicker
Stadträtin Wehsely
Peter Resedarits
Kathrin Zechner, Intentantin Vereinigte Bühnen Wien
Brigitte Karner
Dr. Kurt Scholz

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Eveline Gaderer
Concordia-Ballbüro
Tel: 01/533 75 09
Mail: ball@concordia.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KOP0001