EANS-News: Nordex AG / Nach Beendigung einer Aktionärsvereinbarung im Wesentlichen unveränderte Aktionärsstruktur der Nordex AG

Norderstedt (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Hamburg, 4. Juni 2009. Bei der Nordex AG ist eine
langjährige Vereinbarung über die Zurechnung von Anteilen der Großaktionäre CMP und Goldman Sachs fristgerecht ausgelaufen.

Die Höhe der einzelnen Aktienpakete der bisherigen und künftigen Großaktionäre bleibt davon praktisch unberührt. Es erfolgt lediglich eine technische Umwidmung in der Zurechnung sowie ein separater Ausweis vormals gebündelter Anteile.

Die Familie Klatten ist und bleibt unverändert Großaktionär mit einem Anteil von 21,83 Prozent. Auf die Beteiligungsgesellschaft CMP entfallen künftig 24,05 Prozent. Von denen hält Goldman Sachs über eine dem Haus nahestehende niederländische Gesellschaft (Stichting) weiterhin rund 10,6 Prozent. Auch der Anteil der HSH Nordbank liegt unverändert bei 2,15 Prozent, diese werden aber zukünftig dem Streubesitz zugerechnet.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Nordex AG Bornbarch 2 D-22848 Norderstedt Telefon: +49 (0)40 30030-1000 FAX: +49 (0)40 30030-1101 Email: info@nordex-online.com WWW: http://www.nordex-online.com Branche: Alternativ-Energien ISIN: DE000A0D6554, DE0000A0D66L2 Indizes: TecDAX, CDAX, HDAX, Prime All Share, Technologie All Share, ÖkoDAX Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Stuttgart, Düsseldorf, München Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Felix Losada
Tel.: +49 (0)40 300 30 1141
flosada@nordex-online.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0006