Seminar über künftige OSZE-Vorsitze von Kasachstan (2010) und Litauen (2011)

Außenministerium lädt interessierte MedienvertreterInnen zur Teilnahme ein

Wien (OTS) - Kasachstan wird 2010 als erster Staat der ehemaligen Sowjetunion den Vorsitz der 56 OSZE-Staaten führen. Österreich, Sitzstaat der OSZE, hat dieses Vorhaben von Anfang an unterstützt. Deshalb veranstaltet das Außenministerium gemeinsam mit dem Verteidigungsministerium und der kasachischen OSZE-Vertretung am 9. Juni 2009 in Wien ein Seminar über die künftigen OSZE-Vorsitze von Kasachstan und Litauen.

Ziel der eintägigen Veranstaltung ist es, von Seiten Österreichs und der anderen OSZE-Staaten frühzeitig und bestmöglich zur inhaltlichen Vorbereitung des einjährigen Vorsitzes beizutragen. Neben der generellen politischen Erörterung des Vorsitzprogrammes und dessen inhaltlichen Schwerpunkten wird sich die Debatte auf die Themenbereiche Grenzmanagement und Terrorismusbekämpfung sowie Menschen- und Minderheitenrechte konzentrieren.

Ort: Heeresgeschichtliches Museum (Ruhmeshalle), Arsenal, Objekt 1,A-1030 Wien

Zeit: Dienstag, 9. Juni 2009, 9.30 Uhr

Das Seminar wird in englischer Sprache abgehalten und ist für interessierte MedienvertreterInnen zugänglich. Um ein offenes Gesprächsklima zu gewährleisten, wird die Veranstaltung unter der sog. "Chatham House Rule" abgehalten. Danach steht es den TeilnehmerInnen frei, die erhaltene Information zu verwenden, doch dürfen sie weder Identität noch Zugehörigkeit der SprecherInnen preisgeben.

Interessierte MedienvertreterInnen werden eingeladen, sich bis spätestens 8. Juni bei Juliane Hohenwarter (juliane.hohenwarter@bmeia.gv.at) unter Angabe folgender Daten anzumelden:

  • Vorname
  • Nachname
  • Medium
  • E-Mail Adresse
  • Mobiltelefonnummer

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für europäische
und internationale Angelegenheiten
Presseabteilung
Tel.: ++43 (0) 50 1150-3262, 4549, 4550
Fax: ++43 (0) 50 1159-204
pk-anmeldungen@bmeia.gv.at
http://www.aussenministerium.at
http://www.bmeia.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA0004