SPÖ Seiser: BZÖ lehnt eigene Rechnungsabschlüsse ab

Husch-Pfusch-Aktion bei Rechnungsabschlüssen und Budget 2009

Klagenfurt (OTS) - Nachdem die orange-schwarze Truppe den Versuch gestartet hatte, die Rechnungsabschlüsse der letzten drei Jahre in einer Nacht durchzupeitschen, sei sie offenbar über ihr eigenes Zahlenwerk gestolpert, so SPÖ Klubobmann LAbg. Herwig Seiser. Das zeige sich darin, dass die Koalition ihren eigenen Rechnungsabschlüssen nicht zugestimmt hat. "Dass die orange-schwarze Chaoskoalition offensichtlich versucht, sich von der Arbeit der letzten Jahre zu distanzieren ist nicht verwunderlich, wenn man sich die österreichweit einzigartige Situation betrachtet, in der sich Kärnten derzeit befindet", so Seiser mit Verweis auf Kärntens Spitzenposition im Bundesländervergleich beim Schuldenstand. Phänomenal sei auch die Tatsache, dass die Schulden in Kärnten gleich hoch sind, wie das Budget und dass in den letzten Jahren gleich viel Landesvermögen verscherbelt wurde, wie der Schuldenstand nun ausmacht.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle SPÖ Kärnten
10.-Oktober-Straße 28, 9020 Klagenfurt
Fax: +43(0)463-54 570
Mobil: +43(0)664-830 45 95
bernhard.teich@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90003