LPO-LHStv. Uwe Scheuch: Enttäuschende Haltung der SPÖ zum geplanten Budget 2009

"Nichts als leere Worte von Rohr und Kaiser!"

Kärnten (OTS) - Verwundert zeigt sich BZÖ-Landesparteiobmann LHStv. Uwe Scheuch heute, Donnerstag, über die Aussagen der SPÖ zum Budget 2009. "Die SPÖ hat kein eigenes Konzept und auch noch keinen einzigen Vorschlag zum Thema Sparen gemacht! Das was die SPÖ derzeit macht ist einfach totale Arbeitsverweigerung", so Scheuch.

"Wir bekennen uns zu Mehrausgaben für Bildung, Wirtschaft, Soziales, Arbeitsmarkt, Jugend - damit wir die Menschen in dieser nicht einfachen Zeit unterstützen können. Im Interesse des Landes geht das BZÖ einen klaren Weg", erklärt LPO-Uwe Scheuch weiter.

Scheuch stellt die Forderung an die Kärntner SPÖ nun ihren Gegenvorschlag noch vor der Beschlussfassung im Landtag auf den Tisch zu legen! "SPÖ-Rohr hat die Aussage getätigt, dass es auch unter 100 Millionen Euro Defizit gehen muss. Ich bin nun schon sehr gespannt, wie der Umsetzungsplan der SPÖ dafür aussieht und werde nun täglich mein Postfach kontrollieren, wann denn diese Vorschläge kommen und wie diese dann aussehen", meint Scheuch abschließend.
(Scheuch)

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ Kärnten

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0005