Post vom Volksanwalt in Brüssel: Mag. Ewald Stadler schreibt heute den Wählerinnen und Wählern zum Thema Türkei-Beitritt

Wien (OTS) - Liebe Wählerin, lieber Wähler,

ich möchte Sie vor einem gemein unehrlichen Spiel warnen, das derzeit von ÖVP und SPÖ mit Ihnen gespielt wird. In der Frage des EU-Beitritts der Türkei nämlich. Weil die Wahl vor der Tür steht, versucht Sie die ÖVP damit zu täuschen, dass sich Ernst Strasser plötzlich öffentlich gegen Beitrittsverhandlungen mit der Türkei ausspricht. Wahr ist aber, dass die gesamte ÖVP für Beitrittsverhandlungen mit der Türkei ist und das sogar im offiziellen Programm der ÖVP für die EU-Wahl festgeschrieben wurde! Nicht anders ist die SPÖ. Während die SPÖ Ihnen sagt, gegen Beitrittsverhandlungen mit der Türkei zu sein, stimmt sie vorige Woche im Parlament - wie übrigens auch die ÖVP - gegen einen sofortigen Stopp der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei!

Unehrlicher geht’s wirklich nicht mehr! Lassen Sie sich von denen also bitte nicht täuschen und vertrauen Sie auf uns vom BZÖ. Denn wir sind die einzigen, die sich immer gegen einen Beitritt der Türkei ausgesprochen haben. Weil wir im Unterschied zu ÖVP und SPÖ fest davon überzeugt sind, dass die Türkei nicht zu Europa gehört und daher in der EU nichts verloren hat und das nicht nur vor Wahlen behaupten.

Ihr

Mag. Ewald Stadler
Unser Volksanwalt in Brüssel
Dortheergasse 7/ 19-20, 1010 Wien | ewald.stadler@parlament.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0002