VP-Reichard: Breite Unterstützung für Öffnung der Busspuren für Motorräder

Wien (OTS) - Erfreut über die parteiübergreifende Zustimmung zum Vorschlag die Busspur in der Operngasse für Motorräder freizugeben zeigt sich die VP-Bezirksvorsteherin der Wieden, Susanne Reichard. "Ein diesbezüglicher Antrag der ÖVP hat in der gestrigen BV-Sitzung die Unterstützung von SPÖ und FPÖ gefunden. Das war ein klares Zeichen gegenüber der Stadtregierung."

Verwundert zeigt sich die VP-Bezirksvorsteherin Reichard über das Abstimmungsverhalten der Grünen. Diese haben als einzige Fraktion diese Maßnahme abgelehnt. "Immer mehr Bürgerinnen und Bürger steigen auf das Motorrad um. Es ist eine kostengünstige und vor allem umweltfreundliche Variante zur Fortbewegung. Das sich die Grünen der Unterstützung des Motorradverkehrs verschließen ist für mich unverständlich", so Reichard.

Reichard hofft, dass die Rathausverantwortlichen die Busspur in der Operngasse ehestmöglich für die Motorräder jeder Art freigeben. "Der Bezirk hat klar zum Ausdruck gebracht was er will. Die Stadtregierung darf sich diesem Wunsch nicht verschließen", erklärt die VP-Bezirksvorsteherin abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001