EANS-Stimmrechte: OVB Holding AG / Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 Satz 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Angaben zum Mitteilungspflichtigen:
-----------------------------------

Name: a) Baloise Holding AG, Basel, Schweiz, b) Deutscher Ring Krankenvrsicherungsverein a.G, Hamburg, c) Idung Vereinigte Lebensversicherung aG, Hamburg Sitz: a) Basel, Schweiz, b) Hamburg, c) Hamburg Staat: a) Schweiz, b) und c) Deutschland

Angaben zum Emittenten:
-----------------------

Name: OVB Holding AG Adresse: Heumarkt 1, 50667 Köln Sitz: Köln Staat: Deutschland

03.06.2009

OVB Holding AG
Köln

Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG
mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Unserem Unternehmen ist am 25. Mai 2009 folgende Mitteilungen nach §§ 21 ff. WpHG zugegangen:

1. Bâloise Holding AG, Basel, Schweiz

"In Korrektur unserer Ihnen am 19. Mai 2008 zugegangenen Stimmrechtsmitteilung teilen wir gemäß § 21 Abs. 1a WpHG mit, dass unser Stimmrechtsanteil an der OVB Holding AG am 20. Juli 2006, dem Tag der erstmaligen Zulassung der Aktien der OVB Holding AG zum Börsenhandel an einem regulierten Markt, 50,10% (7.140.000 Stimmrechte) betrug. Davon sind uns sämtliche Stimmrechte (50,10% bzw. 7.140.000 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

Diese 50,10% Stimmrechte werden uns gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG von unseren folgenden unmittelbaren bzw. mittelbaren Tochterunternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der OVB Holding AG jeweils 3% oder mehr beträgt, zugerechnet:

  • Basler Versicherung Beteiligungsgesellschaft mbH
  • Deutscher Ring Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft
  • Deutscher Ring Beteiligungsholding GmbH
  • Deutscher Ring Financial Services GmbH. Darüber hinaus werden uns vom o.g. Stimmrechtsanteil 14,17% (2.019.600

Stimmrechte) auch nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 i.V.m. Satz 2 WpHG von der Deutscher Ring Financial Services GmbH zugerechnet.

Unsere Ihnen am 28. Mai 2008 zugegangene Stimmrechtsmitteilung ist ohne rechtliche Basis erfolgt und wird hiermit zurückgenommen."

2. Bâloise Delta Holding S.a.r.l., Bartringen, Luxemburg ("Bâloise Delta")

"In Korrektur der Ihnen am 19. Mai 2008 zugegangenen Stimmrechtsmitteilung teilen wir gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mit, dass der Stimmrechtsanteil der Bâloise Delta an der OVB Holding AG am 27. Dezember 2007 die Schwellen von 3%, 5%, 10%, 15%, 20%, 25%, 30% und 50% überschritten hat und an diesem Tag 50,10% (7.140.000 Stimmrechte) beträgt. Davon sind der Bâloise Delta sämtliche Stimmrechte (50,10% bzw. 7.140.00 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

Diese 50,10% Stimmrechte werden der Bâloise Delta gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG von ihren folgenden unmittelbaren bzw. mittelbaren Tochterunternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der OVB Holding AG jeweils 3% oder mehr beträgt, zugerechnet:

  • Basler Versicherung Beteiligungsgesellschaft mbH
  • Deutscher Ring Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft
  • Deutscher Ring Beteiligungsholding GmbH
  • GROCON Grundstücks- u. Beteiligungsgesellschaft mbH
  • Deutscher Ring Financial Services GmbH. Darüber hinaus werden der Bâloise Delta vom o.g. Stimmrechtsanteil 14,17%

(2.019.600 Stimmrechte) auch nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 i.V.m. Satz 2 WpHG von der Deutscher Ring Financial Services GmbH zugerechnet.

Die Ihnen am 28. Mai 2008 zugegangene Stimmrechtsmitteilung ist ohne rechtliche Basis erfolgt und wird hiermit zurückgenommen."

3. Basler Versicherung Beteiligungsgesellschaft mbH, Hamburg ("Basler Beteiligung")

"In Korrektur der Ihnen am 19. Mai 2008 zugegangenen Stimmrechtsmitteilung teilen wir gemäß § 21 Abs. 1a WpHG mit, dass der Stimmrechtsanteil der Basler Beteiligung an der OVB Holding AG am 20. Juli 2006, dem Tag der erstmaligen Zulassung der Aktien der OVB Holding AG zum Börsenhandel an einem regulierten Markt 50,10% (7.140.000 Stimmrechte) betrug. Davon sind der Basler Beteiligung sämtliche Stimmrechte (50,10% bzw. 7.140.000 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

Diese 50,10% Stimmrechte werden der Basler Beteiligung gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG von ihren folgenden unmittelbaren bzw. mittelbaren Tochterunternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der OVB Hol-ding AG jeweils 3% oder mehr beträgt, zugerechnet:

  • Deutscher Ring Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft
  • Deutscher Ring Beteiligungsholding GmbH
  • Deutscher Ring Financial Services GmbH. Darüber hinaus werden der Basler Beteiligung vom o.g. Stimmrechtsanteil 14,17%

(2.019.600 Stimmrechte) auch nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 i.V.m. Satz 2 WpHG von der Deutscher Ring Financial Services GmbH zugerechnet.

Die Ihnen am 28. Mai 2008 zugegangene Stimmrechtsmitteilung ist ohne rechtliche Basis erfolgt und wird hiermit zurückgenommen."

4. Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG, Hamburg ("DR Leben")

"In Korrektur der Ihnen am 19. Mai 2008 zugegangenen Stimmrechtsmitteilung teilen wir gemäß § 21 Abs. 1a WpHG mit, dass der Stimmrechtsanteil der DR Leben an der OVB Holding AG am 20. Juli 2006, dem Tag der erstmaligen Zulassung der Aktien der OVB Holding AG zum Börsenhandel an einem regulierten Markt 50,10% (7.140.000 Stimmrech-te) betrug. Davon sind der DR Leben sämtliche Stimmrechte (50,10% bzw. 7.140.000 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

Diese 50,10% Stimmrechte werden der DR Leben gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG von ihren folgenden unmittelbaren bzw. mittelbaren Tochterunternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der OVB Holding AG 3% oder mehr beträgt, zugerechnet:

  • Deutscher Ring Beteiligungsholding GmbH
  • Deutscher Ring Financial Services GmbH. Darüber hinaus werden der DR Leben vom o.g. Stimmrechtsanteil 14,17% (2.019.600

Stimmrechte) auch nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 i.V.m. Satz 2 WpHG von der Deutscher Ring Financial Services GmbH zugerechnet.
Die Ihnen am 28. Mai 2008 zugegangene Stimmrechtsmitteilung ist ohne rechtliche Basis erfolgt und wird hiermit zurückgenommen."

5. Deutscher Ring Beteiligungsholding GmbH, Hamburg ("BHG")

"In Korrektur der Ihnen am 19. Mai 2008 zugegangenen Stimmrechtsmitteilung teilen wir gemäß § 21 Abs. 1a WpHG mit, dass der Stimmrechtsanteil der BHG an der OVB Holding AG am 20. Juli 2006, dem Tag der erstmaligen Zulassung der Aktien der OVB Holding AG zum Börsenhandel an einem regulierten Markt 50,10% (7.140.000 Stimmrechte) betrug. Davon werden 35,93% (5.120.400 Stimmrechte) unmittelbar von der BHG gehalten, und sind der BHG 14,17% (2.019.600 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 sowie Nr. 2 von der Deutscher Ring Financial Services GmbH zuzurechnen.

Die Ihnen am 28. Mai 2008 zugegangene Stimmrechtsmitteilung ist ohne rechtliche Basis erfolgt und wird hiermit zurückgenommen."

6. Deutscher Ring Sachversicherungs-AG, Hamburg ("DR Sach")

"In Korrektur der Ihnen am 19. Mai 2008 zugegangenen Stimmrechtsmitteilung teilen wir gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mit, dass der Stimmrechtsanteil der DR Sach an der OVB Holding AG am 31. Dezember 2007 die Schwellen von 3%, 5% und 10% überschritten hat und an diesem Tag 14,17% (2.019.600 Stimmrechte) beträgt. Davon sind der DR Sach sämt-liche Stimmrechte (14,17% bzw. 2.019.600 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.
Diese 14,17% Stimmrechte werden der DR Sach gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG von ihren folgenden unmittelbaren bzw. mittelbaren Tochterunternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der OVB Holding AG jeweils 3% oder mehr beträgt, zugerechnet:

  • GROCON Grundstücks- und Beteiligungsgesellschaft mbH
  • Deutscher Ring Financial Services GmbH.

Die Ihnen am 28. Mai 2008 zugegangene Stimmrechtsmitteilung ist ohne rechtliche Basis erfolgt und wird hiermit zurückgenommen."

7. GROCON Grundstücks- und Beteiligungsgesellschaft mbH, Hamburg ("GROCON")

"In Korrektur der Ihnen am 19. Mai 2008 zugegangenen Stimmrechtsmitteilung teilen wir gemäß § 21 Abs. 1 WpHG mit, dass der Stimmrechtsanteil der GROCON an der OVB Holding AG am 31. Dezember 2006 die Schwellen von 3%, 5% und 10% überschritten hat und an diesem Tag 14,17% (2.019.600 Stimmrechte) beträgt. Davon sind der GROCON sämt-liche Stimmrechte (14,17% bzw. 2.019.600 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

Diese 14,17% Stimmrechte werden der GROCON gemäß § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG von ihrem folgenden unmittelbaren Tochterunternehmen, dessen Stimmrechtsanteil an der OVB Holding AG 3% oder mehr beträgt, zugerechnet:

- Deutscher Ring Financial Services GmbH.

Die Ihnen am 28. bzw. 29. Mai 2008 zugegangene Stimmrechtsmitteilung ist ohne rechtliche Basis erfolgt und wird hiermit zurückgenommen."

8. Deutscher Ring Financial Services GmbH, Hamburg ("DR Financial Services")

"In Korrektur der Ihnen am 28. Mai 2008 zugegangenen Stimmrechtsmitteilung teilen wir gemäß § 21 Abs. 1a WpHG mit, dass der Stimmrechtsanteil der DR Financial Services an der OVB Holding AG am 20. Juli 2006, dem Tag der erstmaligen Zulassung der Aktien der OVB Holding AG zum Börsenhandel an einem regulierten Markt 14,17% (2.019.600 Stimmrechte) betrug. Diese Stimmrechte werden unmittelbar gehalten."

Unserem Unternehmen ist am 28. Mai 2009 folgende Mitteilungen nach §§ 21 ff. WpHG zugegangen:

Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G., Hamburg

"Unsere Stimmrechtsmitteilungen gemäß § 21 Abs. 1a WpHG vom 28. Juli 2006 und deren Korrektur vom 19. Mai 2008 und unsere Stimmrechtsmitteilung gemäß § 21 Abs. 1 WpHG vom 28. Mai 2008, jeweils betreffend die OVB Holding AG mit Sitz in Köln, Heumarkt 1, 50667 Köln, nehmen wir zurück.

Gemäß § 21 Abs. 1 WpHG teilen wir mit, dass der Stimmrechtsanteil der Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G, an der OVB Holding AG am 30. Januar 2009 die Schwelle von 3% überschritten hat und sich an diesem Tag auf 3,46% (493.091 Stimmrechte) belief.

Gemäß § 21 Abs. 1 WpHG teilen wir mit, dass der Stimmrechtsanteil der Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a.G. an der OVB Holding AG am 31. März 2009 die Schwelle von 3% unterschritten hat und sich an diesem Tag auf 1,42% (202.461 Stimmrechte) belief."

Unserem Unternehmen ist am 2. Juni 2009 folgende Mitteilungen nach §§ 21 ff. WpHG zugegangen:

IDUNA Vereinigte Lebensversicherung aG für Handwerk, Handel und Ge-werbe, Hamburg

"Wir korrigieren unsere Stimmrechtsmitteilungen gemäß § 21 Abs. 1a WpHG vom 31. Juli 2006 sowie unsere Stimmrechtsmitteilungen gemäß § 21 Abs. 1 WpHG vom 11. April 2008.

Gemäß § 21 Abs. 1a WpHG teilen wir mit, dass sich der Stimmrechtsanteil der IDUNA Vereinigte Lebensversicherung aG für Handwerk, Handel und Gewerbe an der OVB Holding AG mit Sitz in Köln, Heumarkt 1, 50667 Köln, zum Zeitpunkt der erstmaligen Zulassung der Aktien zum Handel an einem organisierten Markt am 20. Juli 2006 auf 10,74% (1.530.000 Stimmrechte) belief.

Gemäß § 21 Abs. 1 WpHG teilen wir mit, dass der Stimmrechtsanteil der IDUNA Vereinigte Lebensversicherung aG für Handwerk, Handel und Gewerbe an der OVB Holding AG am 3. April 2008 die Schwelle von 15% überschritten hat und sich an diesem Tag auf 19,41% (2.766.000 Stimmrechte) belief.

Gemäß § 21 Abs. 1 WpHG teilen wir mit, dass der Stimmrechtsanteil der IDUNA Vereinigte Lebensversicherung aG für Handwerk, Handel und Gewerbe an der OVB Holding AG am 5. Juni 2008 die Schwelle von 20% überschritten hat und sich an diesem Tag auf 20,43% (2.911.000 Stimmrechte) belief.

Gemäß § 21 Abs. 1 WpHG teilen wir mit, dass der Stimmrechtsanteil der DUNA Vereinigte Lebensversicherung aG für Handwerk, Handel und Gewerbe an der OVB Holding AG am 27. August 2008 die Schwelle von 25% überschritten hat und sich an diesem Tag auf 25,72% (3.665.400 Stimmrechte) belief."

Köln, 3. Juni 2009
OVB Holding AG
Der Vorstand

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: OVB Holding AG Heumarkt 1 D-50667 Köln Telefon: +49 (0)221 2015 0 FAX: +49 (0)221 2015 264 Email: ovb@ovb-holding.ag WWW: www.ovb.ag Branche: Finanzdienstleistungen ISIN: DE0006286560 Indizes: CDAX, Classic All Share, Prime All Share Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München Sprache: Deutsch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0002