No Angels: Comeback in Österreich.

Die deutsche Popband gibt am 3. Juli ihr erstes Konzert nach dem AIDS-Skandal um Sängerin Nadia Benaissa.

Wien (OTS) - Es war der Skandal des Frühlings: "No Angels"-Sängerin Nadia Benaissa wurde Anfang April wegen Verdacht auf schwere Körperverletzung von der Bühne weg verhaftet - sie soll einen Mann mit dem tödlichen HI-Virus angesteckt haben. Am 3. Juli gibt die Band ihr erstes Konzert nach der Krise - sie treten am 750-Jahre Fest von St. Pölten auf. Sängerin Lucy sprach mit NEWS über die Hintergründe.

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0005