Lembacher: Chronische Stehsätze von SP-Kadenbach einfach nur entbehrlich

Niederösterreich war das erste und einzige Bundesland mit einem Gratis-Kindergarten

St. Pölten (NÖI) - "Die chronischen Stehsätze von SP-Kadenbach sind einfach nur entbehrlich. Niederösterreich war das erste und einzige Bundesland mit einem Gratis-Kindergarten und erst jetzt ziehen auch andere Bundesländer endlich nach. Wir werden jedenfalls weiterhin zum Gratis-Kindergarten am Vormittag stehen und jeder und jede, der/die in Niederösterreich einen Kindergartenplatz braucht, kann sich diesen auch leisten. So kostet der Kindergarten für Frauen, wie die künftige EU-Abgeordnete Kadenbach 80 Euro. Für Frauen, die sich das nicht leisten können aber nur 20 Euro", kommentiert VP-Familiensprecherin LAbg. Marianne Lembacher heutige Aussagen der SP-NÖ.

"Und keine Angst Frau Kadenbach, die 13 Millionen Euro vom Bund werden zu 100 Prozent wieder in die Kinderbetreuung investiert", so Lembacher.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag.(FH) Martin Brandl
Tel: 02742/9020 DW 141
Mob: 0664/1464897
martin.brandl@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0003