FPÖ-Umweltsprecher Hofer testet Frischhaltebeutel aus österreichischem Bio-Kunststoff

Wien (OTS) - Nach diversen parlamentarischen Initiativen für den verstärkten Einsatz von Bio-Tragetaschen, testet FPÖ-Umweltsprecher NAbg Norbert Hofer derzeit in Österreich hergestellte Öko-Frischhaltebeutel. "In diesen atmungsaktiven Behältnissen", so Hofer, "bleibt Brot drei Tage länger frisch. Die Beutel sind 12 Monate lagerfähig und zu 100 Prozent biologisch abbaubar. Da sie ausschließlich aus österreichischen Rohstoffen hergestellt werden, findet die gesamte Produktionskette im Inland statt."

Hofer weiter: "In drei Tagen werde ich meine Testbeurteilung an gleicher Stelle publizieren. Die Umweltsprecher der anderen Fraktionen, rufe ich aber schon heute auf, sich das skizzierte Produkt anzusehen. Österreichische Handelsketten sollten erwägen, die Biobeutel in ihr Warensortiment aufzunehmen."

Hersteller der Frischhaltebeutel aus österreichischem Biokunststoff ist die Firma Naku, Viktor-Kaplan-Straße 2, 2700 Wiener Neustadt; www.naku.at

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0008