Mit dem Boot von der Wiener Innenstadt in den Nationalpark

Wien (OTS) - Bis 26. Oktober fährt das Nationalparkboot täglich vom Stadtzentrum in den Nationalpark Donau-Auen. Von der Anlegestelle am Donaukanal geht die Fahrt entlang der Praterauen, der Freudenau und dem Praterspitz bis zur Donau unterhalb des Kraftwerks Freudenau und schließlich zur Anlegestelle neben dem Ölhafen Lobau. Dort werden die TeilnehmerInnen von MitarbeiterInnen der MA 49-Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien in Empfang genommen. In einer etwa einstündigen Exkursion durch dichten Auwald und vorbei an Tümpeln bekommen die TeilnehmerInnen Einblick in den vielfältigen, artenreichen Lebensraum "Wasserwald".

o Nationalparkboot (2. Mai bis 26. Oktober) Abfahrtsstelle Donaukanal (bei der Salztorbrücke, Abgang Franz Josefs-Kai, 150 Meter flussaufwärts) o Abfahrt: täglich 9.00 Uhr Ankunft: täglich ca. 13.00 Uhr o Preise: Erwachsene 10.00 Euro Kinder 4.00 Euro o Teilnahme nur nach Voranmeldung (Teilnehmeranzahl 5 bis maximal 28 Personen) Nationalpark-Forstverwaltung Lobau Tel.: 01/4000/49480 E-Mail: pe-don@ma49.wien.gv.at

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) stc/ang

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
DI Christina Stockinger
Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien (MA 49)
Telefon: 01 4000-97934
E-Mail: christina.stockinger@wien.gv.at
www.wien.gv.at/wald/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009