Fototermin: Donaustädter Amtshaus wird zum Teil verhüllt

BV Norbert Scheed und Künstlerin Milu-Löff-Löffko

Wien (OTS) - Morgen, Donnerstag (4. Juni), findet im Rahmen der laufenden Bezirksfestwochen eine Teilverhüllung des Amtshauses des 22. Bezirkes statt. Die seit 1993 als Künstlerin wirkende Malerin Milu-Löff-Löffko wird aus dem Gemäldezyklus "ziemlich HAYDNisch" großflächig ihr Bild "Meine Sprache versteht man durch die ganze Welt" zeigen. Bezirksvorsteher Norbert Scheed wird u.a. bei der Aktion ab 16.00 Uhr anwesend sein. Das auf einem Netz aufgezogene Gemälde wird ab Donnerstag in den Nachtstunden täglich bis Mitternacht bis Ende des Jahres indirekt beleuchtet werden.

o Bitte merken Sie vor: Teilverhüllung des Donaustädter Amtshauses Zeit: Donnerstag, den 4. Juni, 16.00 Uhr Ort: 22., Schrödingerplatz 1

(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Bezirksvorstehung Donaustadt
Gerhard Nessl
Telefon: 01 4000-22135
Mobil: 0676 8118 22135

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004