Kaltenegger: Einzig Strasser garantiert eine durchsetzungsstarke pro-europäische Politik für Österreich in Europa

Andere Parteien haben nur Parteienzank zu bieten

Wien, 02. Juni 2009 (ÖVP-PD) „Einzig Ernst Strasser garantiert eine durchsetzungsstarke pro-europäische Politik für Österreich in Europa. Dem hatten die EU-Gegner von der SPÖ bis zum BZÖ nichts entgegenzusetzen, außer dem Parteienzank der vergangenen Tage. Swoboda war farblos, Mölzer faul, Martin interessierte nur Martin, Lunacek sind Voggenhubers Schuhe zu groß und Stadler ging im Bruderzwist mit der FPÖ unter“, kommentiert ÖVP-Generalsekretär Fritz Kaltenegger die heutige sogenannte ORF-„Elefantenrunde“. ****

„Ernst Strasser ist der einzige Kandidat für die Europa-Wahl, der durchsetzungsstark für Österreichs Interessen in Europa arbeiten kann und will. Er vertritt eine klar pro-europäische Linie und ist als einziger Kandidat auch glaubwürdig, in dem was er tut. Er hat bereits bewiesen, dass er Projekte durchsetzen kann und sein Wort etwas wert ist“, betont der ÖVP-Generalsekretär. „Die anderen haben in ihrer gesamten politischen Karriere noch nie ein Projekt für die Menschen umgesetzt und waren lediglich Parteisoldaten, die viel zu oft Ihren Worten keine Taten folgen ließen.“

„Ernst Strasser steht an der Spitze eines starken Teams mit Erfahrung im EU-Rat und im EU-Parlament. Am 7. Juni geht es um die Nummer Eins in Österreich“, stellt Kaltenegger abschließend klar.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0005