"CLUB 2": Wie viele Fremde verträgt Österreich?

Am 3. Juni, um 23.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Wie ein Magnet wirkt die EU auf Asylsuchende und Migranten. Deshalb macht Europa die Außengrenzen dicht und baut sich selbst zur Festung aus. Über einheitliche Bestimmungen für Asylwerbende und die Verteilung der Kosten wird gestritten. Wie viel Zuwanderung ist gut? Diese Frage ist ein heißes Wahlkampfthema. Gleichzeitig spielen sich an den EU-Außengrenzen Flüchtlingsdramen ab, im Mittelmeer sterben Tausende Flüchtlinge pro Jahr. Im italienischen Agrigento geht derzeit ein Prozess in die letzte Runde, in dem drei Besatzungsmitglieder eines deutschen Schiffes angeklagt sind - weil sie Flüchtlinge vor dem Ertrinken gerettet und nach Italien gebracht haben. Wie viele Asylsuchende verträgt Europa, wie viele verträgt Österreich? Und wie sollen wir mit dem Andrang umgehen? Darüber diskutieren im CLUB 2 bei Corinna Milborn:

Wolfgang Petritsch
OECD-Botschafter

Karl Kopp
Pro Asyl Deutschland

Ute Bock
Flüchtlingsprojekt "Verein Ute Bock"

Arash T. Riahi
Filmemacher "Ein Augenblick Freiheit"

Gerhard Mumelter
ital. Journalist

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001