ÖVP Wien spricht sich für Sichtbarmachung der EU-Vorteile aus

ÖVP betont gemeinsam mit nahestehenden Gruppen aus Deutschland und Frankreich EU als Motor für Bildung und Wirtschaft

Wien (OTS) - Es sei von essentieller Bedeutung, aktive Europa-Politik für alle EU-BürgerInnen mit Hauptwohnsitz in Wien zu machen, so ÖVP-Klubobmann Matthias Tschirf bei einem Mediengespräch am Dienstag Vormittag. Im Weiteren sei es wichtig, den Menschen vor Augen zu führen, als welch wichtiger Motor für Bildung, Wirtschaft und Infrastruktur die EU in Österreich fungieren würde und welche großen Fortschritte mit der Europäischen Integration einhergehen würden. Anlässlich dieser Thematik sprachen sich auch Christian Wurl vom CDU-Freundeskreis und André Chouk von der "Chargé de mission Autriche d´UMP" für eine Sichtbarmachung der Vorteile der EU-Bürgerschaft aus. So sei es auch für ihre eigenen Staatsbürger, die Wien als Wahlheimat gewählt hätten, von großer Bedeutung sich bei den EU-Wahlen am kommenden Sonntag einzubringen. Man wolle ein "gemeinsames Netzwerk für Europa schaffen" und die Information für die BürgerInnen verbessern, sodass sich diese der Einflüsse und Vorteile der Europäischen Union bewusst würden, so Tschirf. In diesem Sinne hoffe man auf eine entsprechende Wahlbeteiligung am 7. Juni.

Weitere Informationen: ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien, Telefon: 01 4000-81913, E-Mail: gerhard.zeinitzer@oevp-wien.at , im Internet: www.oevp-wien.at/ (Schluss) wil

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Christine Willerstorfer
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81084
E-Mail: christine.willerstorfer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0025