Theater, Tanz, Oper, Musical, Kabarett, Lesungen und mehr

Von "Flugangsthasen" bis "American Bar"

St. Pölten (NLK) - Im Theater Forum Schwechat führt Nadja Maleh am Mittwoch, 3., und Donnerstag, 4. Juni, in "Flugangsthasen" als Flugbegleiterin mit musikalischen Einlagen durch ihr erstes Solo-Comedyprogramm; Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Theater Forum Schwechat unter 01/707 82 72, e-mail karten@forumschwechat.com und www.forumschwechat.com.

In der Bühne Mayer in Mödling finden am Donnerstag, 4. Juni, ab 19 Uhr unter dem Titel "Goldfisch 2" eine Lesung der Journalistin Doris Knecht und die CD-Präsentation "The Ground Below" von Clara Luzia statt. Am Samstag, 6. Juni, folgt dann ab 20 Uhr ein "Impromatch" zwischen dem Theater im Biss und den English Lovers. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail mayer.moedling@kabsi.at und www.mautwirtshaus.at.

Im Zusammenhang mit der NÖ Landesausstellung 2009 werden erstmals in Österreich einzelne ausgewählte Folgen der preisgekrönten tschechischen Fernsehreihe "Geschichten des Eisernen Vorhangs" gezeigt. Im Anschluss an die Präsentationen sind die Zuseher eingeladen, mit den Autoren der Sendung, mit Zeitzeugen und insbesondere mit Menschen, denen die Flucht über die Grenze gelungen ist, zu sprechen. Der Auftakt im Waldviertel erfolgt am Donnerstag, 4. Juni, um 18 Uhr im Stadt-Kino Horn. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen unter 0676/462 08 11, Saskia Kaas, e-mail saskia.kaas@rm-waldviertel.at.

Ebenfalls am Donnerstag, 4. Juni, hat um 19.30 Uhr im Haus der Musik in Grafenwörth die Oper "Die Fee Urgele oder Was den Damen gefällt" von Ignaz Joseph Pleyel Premiere (Regie: Adolf Ehrentraud). Gestaltet wird die Produktion der Internationalen Ignaz Joseph Pleyel Gesellschaft (IPG) von der Chorvereinigung Schola Cantorum und der Camerata pro Musica unter Paul Weigold. Folgevorstellungen: Freitag, 5., und Samstag, 6. Juni, jeweils ab 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der IPG unter 02955/706 45, e-mail adolf.ehrentraud.pleyel@aon.at und www.pleyel.at.

In der Bühne im Hof in St. Pölten sind von Donnerstag, 4., bis Samstag, 6. Juni, die Comedy Hirten mit ihrem neuen Programm zu Gast; Beginn der drei Vorstellungen ist jeweils um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und www.bih.at.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn ist am Freitag, 5. Juni, Gunkl mit "Verluste - eine Geschichte" zu sehen; Beginn ist um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und www.buehnenwirtshaus.at.

Im Theater Westliches Weinviertel (TWW) in Guntersdorf hat am Freitag, 5. Juni, um 19.30 Uhr die Theatersoap "Die Bauers - eine schrecklich nette Familie" Premiere; gezeigt werden vorerst die zwei ersten Folgen "Mord in St. Abkratz" und "Allein die Liebe zählt" an einem Abend. Folgetermine: 6., 13., 19. und 20. Juni jeweils ab 20 Uhr sowie 14. Juni ab 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim TWW unter 02951/2909, e-mail tww@gmx.at und www.tww.at.

Am Samstag, 6. Juni, gastiert das Leipziger Ballett mit "Triumph des Tanzes" im Festspielhaus St. Pölten. Der zweiteilige Abend umfasst Choreografien zu Wolfgang Amadeus Mozarts Klavierkonzert Es-Dur KV 271 "Jeunehomme" und Ludwig van Beethovens Symphonie Nr. 7 A-Dur op. 92. Das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich spielt unter der Leitung von Robert Reimer, Pianist des Abends ist Wolfgang Manz. Um 18.30 Uhr beginnt ein Einführungsgespräch; nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

Im Wald4tler Hoftheater in Pürbach steht am Samstag, 6. Juni, ab 19 Uhr eine Vorentscheidung zum Kabarettpreis "Hirschwanger Wuchtl 2009" auf dem Programm. Am Sonntag, 7. Juni, bringt dann das Kindertheaterstück "Winnie der Bär" ab 15 Uhr Lieder und Spiele im Zauberwald für Kinder zwischen drei und acht Jahren. Nähere Informationen und Karten beim Wald4tler Hoftheater Pürbach unter 02853/784 69, e-mail wki@w4hoftheater.co.at und www.w4hoftheater.co.at.

Im Stadttheater Mödling feiert am Samstag, 6. Juni, um 19.30 Uhr "Rosenkranz und Güldenstern sind tot" von Tom Stoppard Premiere (Regie: Bruno Max). Weitere Aufführungen dieser brillanten "Hamlet"-Farce finden vom 11. bis 13., am 16. sowie vom 18. bis 20. Juni, jeweils ab 19.30, statt. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Mödling unter 02236/429 99, e-mail tzf@gmx.net, www.stadttheatermoedling.at und www.theaterzumfuerchten.at.

Ebenfalls am Samstag, 6. Juni, hat in der Burgarena Reinsberg der Lustspiel-Klassiker "Pension Schöller" von Wilhelm Jacoby und Carl Laufs Premiere. Folgetermine: 10., 12. und 13. Juni jeweils ab 19.30 Uhr sowie 14. Juni ab 14.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/7180, e-mail office@reinsberg.at und www.reinsberg.at.

Schließlich tanzt das Ballett St. Pölten am Dienstag, 9. Juni, ab 19.30 Uhr in der Bühne im Hof in St. Pölten "American Bar" und "Serenade"; weiters am Programm sind "Tango Fuego" sowie ein "Grand Pas" mit Gästen vom Staatsballett Berlin. Nähere Informationen und Karten beim Verein Ballett St. Pölten unter 02742/23 00 00, e-mail st.poelten@ballett.cc und www.ballett.cc.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001