Buchpräsentation "Wiener Sommertage" am 4. Juni

Das 1875 erschienene Buch von Julius Rodenberg wurde von Peter Payer neu herausgegeben

Wien (OTS) - Am 4. Juni lädt die Wienbibliothek im Rathaus (1., Eingang Lichtenfelsgasse) um 19.30 Uhr zur frei zugänglichen Buchpräsentation "Wiener Sommertage". Der Journalist und Schriftsteller Julius Rodenberg (1831-1914) nähert sich in seinem Buch dem Wesen der Stadt und erforscht deren Bewohner, Gebäude und Plätze. Die Sehenswürdigkeiten in der Wiener Innenstadt und die Beobachtungen des Alltagsleben werden mit einem Mentalitäten- und Imagevergleich zwischen Wien und Berlin abgeschlossen. Daraus entstand ein Stadtführer der besonderen Art, in dem die Weltausstellung des Jahres 1873 eine zentrale Rolle einnimmt.

Strategien einer "Weltstadt"

Die im Czernin Verlag erschienene Neuausgabe beinhaltet ein Nachwort des Herausgebers Peter Payer. Der Historiker und Stadtforscher stellt Autor und Werk vor und geht in seinem Nachwort der Frage nach, mit welchen Strategien sich Wien seit damals als "Weltstadt" zu positionieren begann.

Das Buch (ISBN 978-3-7076-0292-0)ist im Czernin-Verlag erschienen, hat 430 Seiten und kostet 19 Euro. (Schluss) bon

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Suzie Wong
Wienbibliothek im Rathaus (MA 9)
Öffentlichkeitsarbeit & Sponsoring
Telefon: 01 4000-84926
Mobil: 0676 81188 4926
E-Mail: suzie.wong@wienbibliothek.at

Nina Böhm
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81378
E-Mail: nina.boehm@extern.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006