H e u t e: Haberzettl/Swoboda/Regner/Kräuter - Pressekonferenz zu "EU für ArbeitnehmerInnen, nicht für Lobbyisten"

"Wie Lobbyist Strasser die Öffentlichkeit hinters Licht führt und wie viele Millionen er kassiert"

Wien (SK) - FSG-Vorsitzender Wilhelm Haberzettl, SPÖ-EU-Spitzenkandidat Hannes Swoboda und SPÖ-EU-Kandidatin Evelyn Regner rufen im Rahmen einer Pressekonferenz auf. "EU für ArbeitnehmerInnen, nicht für Lobbyisten!". SPÖ-Bundesgeschäftsführer Günther Kräuter informiert darüber, wie "die Lobbying-Maschine Ernst Strasser" die Öffentlichkeit hinters Licht führt und wie viele Millionen er kassiert". ****

Zeit: H e u t e Dienstag, 2. Juni 2009, 10 Uhr
Ort: SPÖ-Bundesgeschäftsstelle, 2. Stock, Sitzungssaal, Löwelstraße 18, 1014 Wien

Die VertreterInnen der Medien sind sehr herzlich eingeladen. (Schluss) alu/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0001