Start des AIT Austrian Institute of Technology (2): Per 15. Juni 2009 wird das Unternehmen mit neuem Logo auftreten

Vorstellung der neuen Marke und des neuen Logos

Wien (OTS) - Das neue AIT Austrian Institute of Technology wird ab 15. Juni 2009 mit einem neuen Logo auftreten. Der Marken-Rollout wird gerade durchgeführt. Die Markenarchitektur des AIT sieht eine starke Dachmarkenführung vor, wobei die fünf Departments Mobility, Energy, Safety & Security, Health & Environment und Foresight & Policy Development die Möglichkeit der eigenen Kennzeichnung haben sollen. Die Agentur Demner, Merlicek & Bergmann wurde mit der Neuentwicklung des Corporate Designs sowie eines Claims betraut.

Neue Markenidentität

Der Creationsprozess basiert auf einer neuen Markenidentität und den daraus abgeleiteten Leitwerten: best scientists, beyond Austria, strategic thinking und driven by excellence. "Ingenious partner" wurde das Herzstück für den gesamten Creationsprozess. Mit dem AIT Austrian Institute of Technology haben Entscheidungsträger aus forschungsinteressierten Betrieben der Industrie einen "ingenious partner" an ihrer Seite, mit dem der Grundstein für die Innovationen von morgen bereits heute gelegt werden kann. Die Herausforderung für die Agentur bestand darin, die Positionierung des AIT mit dem neuen Claim, der Wort/Bildmarke sowie den dazugehörigen Drucksorten zu transportieren.

Die Umsetzung

Der Claim: "TOMORROW TODAY" bringt die Positionierung in einem knappen, merkfähigen Sager direkt auf den Punkt und hilft dem AIT Austrian Institute of Technology sich als zukunftsorientiertes Unternehmen zu positionieren. Die durch den Claim ausgelöste Dynamisierung transportiert optimal den Markenkern - Die Zukunft findet schon heute statt.

Das Logo: Das "AIT" steht in einer monumentalen, selbstbewussten Typo im klassischen, edlen Grau, allen Bedingungen trotzend, den Blick mit einer gewissen Dynamik und Stärke auf die Zukunft gerichtet. "Austrian Institute of Technology" in einem eleganten dunkelrot gibt ein subtiles Zitat an das Herkunftsland Österreich und weist den gesamten Markennamen aus. Die Departments können darunter prominent ausgelobt werden, kannibalisieren aber die Dachmarke in keinem Fall und fügen sich harmonisch in das Gesamtbild ein. Claim und Logo stehen in einer Symbiose zueinander. Sie laden sich gegenseitig auf, ohne die Aufmerksamkeit einzeln auf sich zu ziehen.

Die daraus abgeleiteten Drucksorten werden in einem Roll-Out ab Juni 2009 verbreitet. Mit 15. Juni geht das AIT Austrian Institute of Technology mit ihrer Website online.

Die beiden 100 % Tochtergesellschaften Seibersdorf Labor GmbH sowie Nuclear Engineering Seibersdorf werden in der Markenführung getrennt geführt. Deren Auftritt wird gesondert präsentiert.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michael H. Hlava
Leiter Corporate & Marketing Communications
Ab 15.06.2009 AIT Austrian Institute of Technology GmbH
Telefon: +43 (0)50550-2046, Mobil: +43 (0)664 620 77 66
Email: michael.hlava@arcs.ac.at
ab 15.06.2009 michael.hlava@ait.ac.at
www.arcs.ac.at
ab 15.06.2009 www.ait.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ARC0002