Glawischnig: Binnen 24 Stunden 10.000 UnterstützerInnen für ruecktritt-martin-graf.at

Martin Graf ist für weite Teile der Bevölkerung rücktrittsreif

Wien (OTS) - "Martin Graf ist als Dritter Nationalratspräsident untragbar und muss zurücktreten. Binnen 24 Stunden haben sich 10.000 Menschen auf der Homepage www.ruecktritt-martin-graf.at als UnterstützerInnen dieser Forderung eingetragen. Und der rege Zulauf hält an. Diese riesige Resonanz zeigt, dass in weiten Teilen der Bevölkerung Graf völlig zu Recht als untragbar empfunden wird. Die Grünen werten diese Unterstützung aus der Bevölkerung als Auftrag, mit aller Kraft weiter für den Rücktritt von Graf als Dritter Nationalratspräsident zu kämpfen", reagiert Eva Glawischnig, Bundessprecherin der Grünen, auf die enorme Zustimmung. Positiv bewertet Glawischnig auch die Unterschriften von zahlreichen SP-Abgeordneten, darunter etwa die Geschäftsführer Rudas und Kräuter wie auch Ex-Staatssekretär Matznetter. Glawischnig:
"Bezeichnenderweise hat sich bisher noch kein ÖVP-Abgeordneter der Initiative angeschlossen.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0005