Grillitsch übergab vor Debatte des Agrarbudgets Korb mit Milchprodukten an NR-Präsidentin Prammer und Finanzminister Pröll

ÖVP-Landwirtschaftssprecher und AMA verteilten Milchprodukte an die NR-Abgeordneten

Wien (ÖVP-PK) - Um an den Weltmilchtag am 1. Juni zu erinnern, überreichte ÖVP-Landwirtschaftssprecher Abg. Fritz Grillitsch heute, Freitag, noch vor Beginn der Nationalratssitzung an Nationalratspräsidentin Barbara Prammer und Finanzminister Josef Pröll je einen Korb mit Milchprodukten. Im Anschluss daran verteilte die AMA (Agrarmarkt Austria) an die Nationalratsabgeordneten Milchprodukte.****

Im Gespräch mit Prammer verdeutlichte der ÖVP-Landwirtschaftssprecher die Wichtigkeit des Agrarbudgets vor allem für die Milchbauern. Grillitsch bedankte sich zudem bei Pröll für die budgetären Mittel für die bäuerlichen Betriebe, bei denen es trotz der Krise keine Einschnitte, sondern sogar eine Aufstockung gebe. Es sei dies ein deutliches Signal an die heimischen Bauern. Zudem habe die österreichische Landwirtschaft Planungssicherheit, wenn die Direktzahlungen aus Brüssel in den kommenden beiden Jahren gesichert seien. "Damit können wir jeden Cent in Brüssel abholen, den vor allem unsere Milchbauern dringend brauchen", so der ÖVP-Landwirtschaftssprecher abschließend.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0008