Eine musikalische Kooperation

Das Wiener Konzerthaus und die Brunnenpassage der Caritas der Erzdiözese Wien arbeiten erstmals zusammen

Wien (OTS) - Das Festival "Spot On: Turkey Now" bildet den Auftakt zu einer Kooperation zwischen dem KunstSozialRaum Brunnenpassage und dem Wiener Konzerthaus. Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny zeigt sich über die Zusammenarbeit sehr erfreut: "Die Kulturmetropole Wien lebt von ihrer Vielfalt. Vor allem die Musik birgt die Chance Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammen zu bringen. Die Öffnung einer großen Kulturinstitution wie dem Wiener Konzerthaus durch eine langfristige Kooperation mit der Brunnenpassage ist für die Wiener Kulturlandschaft äußerst begrüßenswert. Bei der Kooperation der Brunnenpassage mit dem Wiener Konzerthaus geht es um ernsthafte künstlerische Auseinandersetzung, gepaart mit dem Anliegen, Menschen ungeachtet ihrer Herkunft, ihres Bildungsstandes, ihres sozialen Backgrounds zu Kunst und Kultur zu bringen. Sie leistet einen Beitrag für das Miteinander im Alltag, für die gegenseitige Wertschätzung und damit für den sozialen Frieden."

Insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund finden durch die geplanten gemeinsamen Projekte mit der Brunnenpassage Zugang zu Musik. Die Brunnenpassage am Ottakringer Yppenplatz bietet seit zwei Jahren ein reichhaltiges Kulturprogramm, einen Ort der Begegnung für Menschen verschiedenster Herkunft. Werner Binnenstein-Bachstein, Generalsekretär der Caritas der Erzdiözese Wien dazu: "In Österreich hat jeder Fünfte einen Migrationshintergrund. Musik kann Brücken zwischen Menschen bauen. Daher bin ich sehr erfreut, dass wir mit dem Wiener Konzerthaus einen so renommierten Partner für diese kulturell spannende Kooperation gewinnen konnten." Bernhard Kerres zu den Beweggründen für die Kooperation: "Die Zusammenarbeit zwischen der Brunnenpassage und dem Wiener Konzerthaus macht das Bewusstsein um die Wichtigkeit der kulturellen Vielfalt Österreichs erlebbar. Das Wiener Konzerthaus öffnet sich seit zwei Jahren verstärkt, indem es aus dem Haus hinaus auf die Menschen - bisher vor allem in Schulen -zugeht, um sie in das Wiener Konzerthaus einzuladen. Kultur findet mit und bei Menschen statt. Musik bewegt alle Menschen unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem sozialen Hintergrund - auf Musik basiert die Kooperation zwischen der Brunnenpassage und dem Wiener Konzerthaus."

Die Kooperation wird über das Festival hinaus in verschiedenen gemeinsamen Projekten langfristig stattfinden. Binnenstein-Bachstein:
"Integration bedeutet soziale Investition, dabei ist unbestritten, dass dies auch Geld kostet. Vor allem die konkrete, intensive Arbeit vor Ort, Stichwort: community work, bedingt, dass auf unterschiedlichen Ebenen Strukturen geschaffen und Ressourcen zur Verfügung gestellt werden, um konkrete, nachhaltige Integrationsmaßnahmen im Dienste der Gesamtgesellschaft zu ermöglichen. Ich bin davon überzeugt: Eine Gesellschaft ist erst dann integer, vollständig und "ganz", wenn sie es schafft, alle an ihrem Reichtum - in einem umfassenden Sinn - teilhaben zu lassen."

Das Festival "Spot On: Turkey Now" findet am Samstag, 10. und Sonntag, 11. Oktober 2009 im Wiener Konzerthaus in Zusammenarbeit mit der Istanbul Stiftung für Kultur und Kunst statt. Bei diesem Saisoneröffnungsfest sind folgende Veranstaltungen, die in Kooperation mit der Brunnenpassage entstanden sind, zu erleben:

- Sing Along Nr.6 «Alla turca»
Samstag, 3. Oktober 2009, 17.30 Uhr
Brunnenpassage, Yppenplatz
Sonntag, 11. Oktober 2009, 14.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

- Saturdance
Samstag, 3. Oktober 2009, 14.00 Uhr
Brunnenpassage, Yppenplatz
Samstag, 10. Oktober 2009, 14.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Garderobenfoyer

- Zweisprachige Märchenstunde
«Bir varmis, bir yokmus...

Es war einmal, es war kein mal...» Samstag, 10. Oktober 2009, 21.30 Uhr Sonntag, 11. Oktober 2009, 11.00 Uhr Wiener Konzerthaus, Schönberg-Saal Darüber hinaus sind für Herbst 2009 folgende Projekte geplant: - Begegnung als Brückenschlag Im Rahmen des Gastauftritts des Simón Bolívar Youth Orchestra aus Venezuela vom 13. bis 17. Oktober 2009 im Wiener Konzerthaus finden in Wiener Schulen Begegnungen zwischen den jungen Orchestermusikern und Schülern statt. Eine dieser Begegnungen wird im Rahmen der Workshopreihe «Klangpassage» in der Brunnenpassage stattfinden. - Percussion-Workshop mit Martin Grubinger Schlagzeug-Workshop für Jugendliche in der Brunnenpassage mit anschließendem Konzert im Wiener Konzerthaus.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerlinde Riedl Mediensprecherin
StR. Dr. Andreas Mailath-Pokorny
Tel.: 01 4000-81854
E-Mail: gerlinde.riedl@wien.gv.at

Mag.(FH) Klaus Schwertner
Pressesprecher Caritas der Erzdiözese Wien
Tel.: 01/878 12-221, Mobil: 0664/848 26 18
E-Mail: klaus.schwertner@caritas-wien.at
www.caritas-wien.at

Dr. Judith Deak
Pressesprecherin des Wiener Konzerthauses
Tel. 01/24200-362
E-Mail: deak@konzerthaus.at
www.konzerthaus.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAR0009