EANS-News: C.A.T. oil AG / C.A.T. oil AG profitiert von Maßnahmen zur operativen Verschlankung

- EBITDA trotz niedrigerer Umsatzerlöse um 10,3% gegenüber Vorjahresquartal gesteigert - Umsatzkosten um 16,9% und Verwaltungskosten um 32,1% gesenkt - Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit um 80,7% höher als Q1 2008 - Auftragsbuchvolumen aufgrund solider Nachfrage nach Kern-Dienstleistungen im Mai auf 198 Millionen Euro gesteigert

Wien (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Carolin Amann Lucie Kimmich
Tel.: +49 (0)69 92037-132 Tel.: +49 (0)69 92037-183
Email: c.amann@abfd.de Email: l.kimmich@abfd.de

Über die C.A.T. oil AG:

Die österreichische C.A.T. oil AG ist einer der führenden Anbieter von Öl- und Gas-feld-Dienstleistungen in Russland und Kasachstan und im Prime Standard der Frank-furter Wertpapierbörse notiert. Ein Kerngeschäft von C.A.T. oil ist Hydraulic Fracturing, ein Verfahren, mit dessen Hilfe öl- und gastragende Gesteinsformationen aufgebrochen werden, um die Produktion von Öl und Gas zu erhöhen bzw. überhaupt zu ermöglichen. Beim Hydraulic Fracturing wird in der jeweiligen Öl- oder Gasformation hoher Druck erzeugt, wodurch sich Risse im Gestein bilden, durch die das Öl oder Gas in größeren Mengen aus der Fördersonde produziert werden kann. Bei schwer zu erschließenden Vorkommen oder bei Quellen mit niedriger Produktion lässt sich auf diese Weise die Förderung effizient stimulieren. Darüber hinaus können mit Hilfe des Hydraulic Fracturing auch stillgelegte Quellen wieder revitalisiert werden. Seit dem Börsengang im Jahr 2006 hat C.A.T. oil außerdem verstärkt in das Sidetrack Drilling investiert und sich damit ein zweites Kerngeschäft aufgebaut. Beim Sidetrack Drilling wird, ausgehend von einem bereits bestehenden Bohrloch, ein neues geschaffen, um entweder einen irreparablen Schaden am Bohrloch oder an der Bohrlochausrüstung zu umgehen oder um von dort weitere Bereiche eines Vorkommens zu erreichen. Die Nachfrage für das margenstarke Sidetrack Drilling ist in den vergangenen Jahren stetig angestiegen. Denn das Verfahren erlaubt es, effizient zusätzliche Pro-duktionskapazitäten aufzubauen und das Potential einer Quelle weiter auszuschöpfen. C.A.T. oil ist im Servicebereich Sidetrack Drilling bereits heute die Nummer 2 in Russland. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Wien und beschäftigte im ersten Quartal 2009 durchschnittlich 3.228 Mitarbeiter, den größten Teil davon in Russland und Kasachstan. Zu den Kunden zählen führende Öl- und Gasproduzenten wie Gazprom, KazMu-naiGaz, LUKOIL, Rosneft und TNK-BP. C.A.T. oil ist seit dem 18. September 2006 Mitglied im SDax.

Finanzkennzahlen für das erste Quartal 2009
[in Millionen Euro] Q1 2009 Q1 2008 Veränderung in % Umsatzerlöse 53,8 65,9 -18,4 Umsatzkosten 47,6 57,3 16,9 Bruttoergebnis vom Umsatz 6,1 8,6 -10,6
EBITDA 8,1 7,3 10,3 EBITDA-Rendite 15,0% 11,1%
EBIT 1,3 2,2 -42,4 EBIT-Rendite 2,3% 3,3%
Konzernergebnis -0,91 0,44 46,9 Ergebnis je Aktie (in EUR) -0,019 0,009 Eigenkapitalquote 72,7% 77,7%

Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit 13,9 7,7 80,7 Cashflow aus Investitionstätigkeit -3,2 -8,7 -63,6 Cashflow aus Finanzierungstätigkeit -9,1 0,7 -1347,4 Liquide Mittel 14,1 12,1 16,3

Zahl der ausgeführten Aufträge 667 719 -7,2 Umsatz pro Auftrag (in tausend EUR) 81 92
Mitarbeiterzahl 3.228 3.449

~

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: C.A.T. oil AG
Kärtner Ring 11-13
A-A-1010 Wien
Telefon: +43(0) 1 535 23 20 - 0
FAX: +43(0) 1 535 23 20 - 20
Email: ir@catoilag.com
WWW: http://www.catoilag.com
Branche: Öl und Gas Exploration
ISIN: AT0000A00Y78
Indizes: SDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt
Sprache: Deutsch

~

Rückfragen & Kontakt:

Lucie Kimmich
Tel.: +49 (69) 920 37-183
E-Mail: l.kimmich@abfd.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0003