FPD: Was nehmen SJ-Moitzi und Jagsch eigentlich zu sich? Und lernt man die Runenschrift bei den Roten Falken?

Wien (OTS) - In der Sozialistischen Jugend herrscht offenbar derartige Verwirrung, dass man sich schon langsam die Frage stellen muss, was die Herren Moitzi und Jagsch eigentlich zu sich nehmen. Nach imaginären "Kühnen-Grüßen" fantasiert die SJ jetzt nämlich "SS-Runen" herbei. Möglicherweise sind diese "SS-Runen", die nur für die SJ sichtbar sind, das Ergebnis halluzinogener Substanzen welcher Art auch immer.

Apropos: Lernt man die Runenschrift eigentlich bei den Roten Falken?

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0021