BZÖ-Petzner: Wo bleibt der Weckruf von Faymann in Brüssel?

Wien (OTS) - "Wo bleibt der Weckruf von SPÖ-Bundeskanzler Faymann in Brüssel?", fragt BZÖ-Wahlkampfleiter Generalsekretär Stefan Petzner anlässlich des Besuchs von Faymann und Spindelegger bei der EU-Kommission am Mittwoch. "Faymann hat in der Kronenzeitung groß angekündigt, dass er bei der EU-Kommission die Sicherheitskrise und Maßnahmen gegen die Kriminalität und den Kriminalitätstourismus thematisieren wird. Heute ist davon aber keine Rede mehr."

"Wo bleiben die Antworten? Oder hat Faymann kapiert, dass BZÖ-Spitzenkandidat und Österreichs Volksanwalt in Brüssel Mag. Ewald Stadler recht hat, dass für Grenzkontrollen nicht Brüssel, sondern der Bundeskanzler selbst und ÖVP-Innenministerin Fekter zuständig sind", so Petzner.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0008