Korun: FPÖ und BZÖ schlachten Sikh-Tragödie skrupellos aus

Statt Anteilnahme für Opfer, nur politische Hetze

Wien (OTS) - "Die Grünen sind betroffen und schockiert angesichts des gestrigen Attentats auf zwei Prediger im Sikh-Tempel im 15. Wiener Gemeindebezirk. Unser Mitgefühl gehört den Opfern und deren Angehörigen", erklärt Alev Korun, Menschenrechtssprecherin der Grünen. Selbstverständlich gehen wir davon aus, dass die Täter vor Gericht gestellt und verurteilt werden. Auch die Hintergründe müssen genau erforscht und festgestellt werden, wie es zu dieser Bluttat kommen konnte.

Kritik übt Korun in diesem Zusammenhang an Strache und Stadler: "FPÖ und BZÖ schlachten die Tragödie im Sikh-Tempel skrupellos aus und nützen diese ausschließlich für politische Hetze. Sie zeigen keinerlei Anteilnahme für die Opfer und deren schockierte Angehörige", kritisiert Korun.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0007