AVISO: Mittwoch, 27. Mai, 18 Uhr - "Klub für Frauen" lädt in Zigarrenklub zum Thema Baustelle Bildung

Brainstorming für ein zeitgemäßes Schulsystem mit Andreas Salcher, Bildungsexperte, und Christiane Spiel, Bildungspsychologin

Wien (OTS) - Der "Klub für Frauen" lädt zur Diskussion:

Thema: Baustelle Bildung - Brainstorming für ein zeitgemäßes Schulsystem
Die wichtige fachliche Diskussion über die Qualität der Bildung blieb hinter dem Streit um Budget, Streik und schulautonome Tage auf der Strecke. Welche Reformen brauchen Schule, Schüler und Lehrer?

Gäste. Dr. Andreas Salcher,österreichischer Autor des Jahres 2009 Univ.-Prof. Mag. DDr. Christiane Spiel, Bildungspsychologin Moderation: Dr.Danielle Spera, ORF

Andreas Salcher: hat das Talent und das Geschick, brisante Bildungsthemen einer breiten Öffentlichkeit bewusst zu machen. Er schafft es, Impulse zu geben und einen Dialog in Gang zu setzen. Sein Bestseller "Der talentierte Schüler und seine Feinde" gibt einen kritischen Einblick in das österreichische Schulsystem.

Christiane Spiel: hat die Bildungspsychologie als wissenschaftliche Disziplin begründet. Ihre zwei zentralen Forschungsthemen in diesem Bereich sind einerseits Bildungmotivation und Lebenslanges Lernen und andererseits Aggression versus Soziale Kompetenz .

Zeit: 27. Mai 2009, 18 Uhr (pünktlich) Zusagen

Ort: Zigarrenklub von Publico-Geschäftsführer Markus Schindler Neulinggasse 37, 1030 Wien

Auf Ihr Kommen freuen sich:
Manuela Bruck, Henrietta Egerth, Daniela Enzi Enzi, Eva Glawischnig, Bettina Gneisz-Al-Ani, Sophie Karmasin, Dagmar Lang, Annabel Loebell, Christine Marek, Barbara van Melle, Regina Prehofer, Hedwig Schnabel, Ulli Sima, Danielle Spera, Gabi Spiegelfeld-Quester, Brigitte Wolf und Gabriele Zuna-Kratky.

Rückfragen & Kontakt:

Zusage erbeten: www.klubfuerfrauen.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0001