Energy Globe sucht wieder Österreichs beste Umweltleistungen

Kür der Weltsieger 2010 im Brüsseler Europaparlament

Traunkirchen (OTS) - Für den Energy Globe Award 2009 werden noch bis 15. Juni d.J. herausragende Umweltleistungen "Made in Austria" gesucht! Die besten Projekte mit Fokus auf Energieeffizienz und Einsatz Erneuerbarer Formen werden am 27. November 2009 in Wels auf der großen Energy Globe Austria Bühne vor den Vorhang geholt und ausgezeichnet. Große Chance auch für findige Heimwerker: wer sein Haus oder seine Wohnung "energetisch" auf Vordermann gebracht hat, soll unbedingt mitmachen! Alle Details und online-Einreichungen unter www.energyglobe.info.

Seit dem globalen Energy Globe Aufruf vor einigen Wochen laufen in der Traunkirchner "Schaltzentrale" die Telefone heiß: aus Indien wollen Bewerber wissen, ob sie gleich mehrere Projekte einreichen können. Bangladesh will mit einem Technologiepark zur Bekämpfung des Klimawandels, der noch nicht eröffnet ist, mitmachen. Die Wildlife Foundation aus den USA sammelt versprengte Fischernetze aus den Meeren und macht daraus Strom - "...können wir das einreichen?", lautet auch hier die Frage. Papua Neuguinea preist sein Wiederaufforstungsprogramm an - gut genug für den Energy Globe? In gebrochenem Englisch berichtet ein Vertreter aus der Mongolei von einem umweltfreundlichen Ausbildungsprogramm für "wilde" Ninja-Goldschürfer. Der letzte Anruf an einem langen Energy Globe Tag kommt schließlich aus Vietnam: Biogas aus Reisschalen? Perfekt, ein neues Projekt kommt. Der Energy Globe hat damit wieder einmal den Erdball umrundet und versammelt beeindruckende Ideen beeindruckender Menschen, um neue Wege in Sachen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit aufzuzeigen.

Dass Österreich mit innovativen Projekten wieder ganz vorne liegt, braucht nicht extra erwähnt zu werden. "Wir möchten mit diesem zweiten Aufruf erneut die innovativsten Köpfe in Sachen Umwelt- und Klimaschutz ansprechen - Österreich ist hier Vorreiter, und diese Leistungen möchten wir so breit wie möglich aufzeigen", meint Energy Globe Erfinder Ing. Wolfgang Neumann.

Heuer feiert der Energy Globe - der heute weltweit bedeutendste Umweltpreis - sein 10jähriges Jubiläum. Der Weg bis zum weltweit anerkannten und renommierten World Award for Sustainability war nicht immer einfach - doch der Einsatz für die Umwelt hat sich gelohnt. "... heute wird selbst eine Teilnahme am Energy Globe schon als Markenzeichen auf den Briefköpfen vieler Projekteinreicher vermerkt", freut sich Neumann.

Wer einmal Energy Globe Sieger wird, kann sich jedenfalls über eine flächendeckende Medienpräsenz freuen und vor allem darüber, dass sein Projekt als Vorbild von Millionen Menschen bewundert und oft von anderen engagierten Projektträgern übernommen wird.

Alle eingereichten Projekte haben übrigens die Chance, im kommenden Jahr mit der höchsten Auszeichnung, "dem Energy Globe -World Award for Sustainability 2009", einer 17 kg Bronzestatue, geehrt zu werden: im Rahmen einer weltweit ausgestrahlten Fernseh-Gala im Europaparlament in Brüssel vor einem Top-Publikum.

Rückfragen & Kontakt:

GEG Agency, Mag. Cornelia Kirchweger
Tel.: 07627-209030, email: cornelia.kirchweger@geg-agency.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GEG0001