Währing: Haydn-Konzert mit Rittenauer und Jankowitsch

Wien (OTS) - Liebhaber klassischer Klänge kommen am Mittwoch, 27. Mai, im Bezirksmuseum Währing (18., Währinger Straße 124) auf ihre Kosten. Auf Einladung des ehrenamtlichen Museumsteams präsentieren die Pianistin Susanne Rittenauer und der Bariton Andreas Jankowitsch das Programm "Genie Joseph Haydn - Zum 200. Todestag". Für die Gestaltung des feinen Musik-Abends zeichnet Susanne Rittenauer verantwortlich, die auch die Moderation inne hat. Die zwei Künstler unterhalten die Gäste mit meisterhaften Interpretationen von Klavierwerken und Liedern von Joseph Haydn und Ludwig van Beethoven. Neben der Musik werden interessante Erläuterungen geboten: Die Besucher bekommen einen umfassenden Eindruck vom Leben des Joseph Haydn. Das Kapitel "Joseph Haydn und sein berühmter Schüler Beethoven" steht dabei besonders im Blickpunkt. Um 19 Uhr fängt das stimmungsvolle Konzert an. Der Zutritt ist frei. Die Zuhörer betreten das "Währinger Rathaus" über den Museumseingang in der Währinger Straße 124 und gehen weiter zum Festsaal, wo die Hommage an den Komponisten Joseph Haydn (1732 - 1809) über die Bühne geht. Nähere Auskünfte und Platz-Reservierungen: Telefon 0664/431 21 43.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Währing: www.bezirksmuseum.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004