"Alles Walzer" am 5. Juni beim Concordia Jubiläumsball

Wien (OTS) - In knapp drei Wochen verwandelt sich das Wiener
Rathaus wieder in einen der attraktivsten Ballsäle des Landes und bietet dem Concordia Jubiläumsball den glanzvollen Rahmen. 80 Debütantinnen und Debütanten bereiten sich bereits seit Wochen unter der Leitung von Choreograf Chris Lachmuth auf die Eröffnung vor.

Mit einer kleinen "Zeitreise durch 150 Jahre Gesellschaftstanz" wird der ehemalige Turniertänzer Chris Lachmuth mit seiner Vienna Dance Company dem 150-Jahr-Jubiläum des Presseclub Concordia seine Referenz erweisen. Denn anlässlich seines Jubiläums holte sich der Concordia Ball mit dem 32 Jahre jungen Tanzschulbesitzer Chris Lachmuth frischen Wind für die Ausrichtung der geschichtsträchtigen Feierlichkeiten.

Chris Lachmuth, Barbara Rett und Markus Pohanka

Der mehrmalige Wiener Landesmeister und Bundestrainer des Österreichischen Tanzsportverbandes Chris Lachmuth erläuterte heuer im ORF die Technik der jeweils aktuellen Tänze der Dancing Star-Folgen. Neben dem kurzweiligen Querschnitt durch die Standardtänze und gesellschaftlichen Moden des Tanzvergnügens entwickelte Lachmuth auch die Choreografie für das Eröffnungskomitee, das heuer mit der Tritsch-Tratsch-Polka von Johann Strauss eröffnen wird.

Durch das Programm führen Kultur-Lady und Ex-Dancing Star Barbara Rett und Wien Heute-Moderator Markus Pohanka.

Tanzen bis in den frühen Morgen

Bei Walzer und Mitternachtsquadrille aber auch modernen Gesellschaftstänzen können Ballbesucher im Arkadenhof des Wiener Rathauses beim einzigen Sommer-Ball Wiens dem Morgen entgegen tanzen. Nähere Informationen zur Ballkarten- und Tischreservierung finden Sie unter http://www.concordiaball.at.
1.708 Zeichen

Facts:
Jubiläumsball "150 Jahre Concordia"
im Wiener Rathaus
Freitag, 5. Juni 2009
www.concordiaball.at

Rückfragen & Kontakt:

Ing. Eveline Gaderer
Concordia-Ballbüro
Tel: 01/533 75 09
Mail: ball@concordia.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KOP0001