SPÖ Seiser: BZÖ ohne professionelle Hilfe kopflos

Statt Sommerakademie permanent tagende Expertenkommission

Klagenfurt (OTS) - Die heute angekündigte Sommerakademie des BZÖ beweise, was schon lange vermutet wurde: "Ohne die Hilfe von Experten ist die orange Truppe absolut kopflos", so SPÖ Klubobmann LAbg. Herwig Seiser. Die professionelle Hilfe bei der Budgetgestaltung sei angesichts der Katastrophen in den letzten Jahren schon lange eine Forderung der SPÖ Kärnten, wie auch in der morgigen Ausgabe der Kärntner Woche zu lesen sei, sieht Seiser den Anreiz der SPÖ bestätigt. "Mit einer Sommerakademie alleine werden Kärntens finanzielle Probleme allerdings keine Lösung finden", so Seiser, der eine massive Einbindung der Sozialpartner, Arbeiterkammer, Wirtschaftskammer und vor allem eines Experten oder einer Expertin vom Staatsschuldenausschuss über die Frage der Budgetkonsolidierung hinaus verlangt. Zudem müssen externe Experten als Hilfestellung bei Konjunkturbelebung, Stärkung der Wirtschaftskraft und Sicherung von Arbeitsplätzen herangezogen werden, führt der SPÖ Klubobmann weiter aus. "Unsere Empfehlung ist eine permanent tagende Budgetbegleitkommission, die die zu setzenden finanziellen Schwerpunkte mit gestaltet und in weiterer Folge auch überprüft", so Seiser abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle SPÖ Kärnten
10.-Oktober-Straße 28, 9020 Klagenfurt
Fax: +43(0)463-54 570
Mobil: +43(0)664-830 45 95
bernhard.teich@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90004