Stadtbaudirektion: Susanne Lettner übernimmt Gruppe Tiefbau

Wien (OTS) - Mit Dipl.-Ing. Susanne Lettner (45) übernimmt eine weitere Frau eine technische Spitzenfunktion in der Magistratsdirektion der Stadt Wien. Die bisherige Chefin der Magistratsabteilung 33 (Wien leuchtet) wurde zur Leiterin der Gruppe Tiefbau in der Stadtbaudirektion bestellt, an deren Spitze mit Stadtbaudirektorin Dipl.-Ing. Brigitte Jilka seit 1. Jänner 2009 erstmals eine Frau steht. Magistratsdirektor Dr. Ernst Theimer überreichte der neuen Gruppenleiterin am Dienstag in Anwesenheit von Bürgermeister Dr. Michael Häupl das entsprechende Dekret. Der Bürgermeister dankte bei diesem Anlass ihrem Vorgänger als Tiefbau-Chef Dipl.-Ing. Dr. Franz Deix in sehr herzlichen und persönlichen Worten für dessen langjährige hervorragende Arbeit und besondere Problemlösungskompetenz.****

Die Gruppe Tiefbau der Stadtbaudirektion umfasst die Magistratsabteilungen 28, 29, 33 und 46.

Susanne Lechner hat an der Universität für Bodenkultur in Wien Kulturtechnik und Wasserwirtschaft studiert. 1990 kam sie zur Stadt Wien und arbeitete zunächst als Referentin in der Straßenbauabteilung. Sie war stellvertretende Gleichbehandlungsbeauftragte und von 2000 bis 2002 als Referentin zum Österreichischen Städtebund abgeordnet. Anschließend war sie in der Gruppe Tiefbau der Stadtbaudirektion mit Budget- und Koordinationsaufgaben betraut, bevor sie 2004 zur Abteilungsleiterin der für die öffentliche Beleuchtung in Wien zuständigen MA 33 bestellt wurde. Im Zusammenhang mit der Fußball-Europameisterschaft 2008 bewährte sie sich als Projektkoordinatorin für die Verkehrsorganisation.

Die Neubesetzung der Leitung der Gruppe Tiefbau in der Stadtbaudirektion war notwendig geworden, weil der bisherige Chef Dipl.-Ing. Dr. Franz Deix (66) in den Ruhestand getreten ist. Deix hatte diese Funktion 2001 übernommen und war zuletzt als Bereichsdirektor für die Umsetzung aller technischen Maßnahmen im öffentlichen Bereich Wiens zur reibungslosen Durchführung der Fußball-Europameisterschaft verantwortlich. (Schluss) ger

Achtung: Zu dieser Meldung ist demnächst eine Bildberichterstattung geplant. In einer OTS-Aussendung wird auf die online-Abrufbarkeit noch hingewiesen.

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Rudolf Gerlich
Magistratsdirektion
Telefon: 01 4000-75151
E-Mail: rudolf.gerlich@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010