Sitzung der NÖ Landesregierung

St. Pölten (NLK) - Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll fasste heute u. a. folgende Beschlüsse:
• Der Fördervertrag mit dem Verein "Jugend und Kultur Wr. Neustadt - Verein zur Förderung ganzheitlicher Jugend-, Sozial- und Kulturarbeit" für die Jahre 2009, 2010 und 2011 wurde beschlossen. • Genehmigt wurde die Beteiligung des Landes Niederösterreich an der Kofinanzierung des EU-geförderten Projektes "Arbeitsassistenz" des Österreichischen Zivilinvalidenverbandes im Ausmaß von maximal 76.296,60 Euro für das Jahr 2009.
• Ebenso wurde die Beteiligung des Landes Niederösterreich an der Kofinanzierung des EU-geförderten Projektes "Qualifizierung und Arbeitstraining (QAT) Mostviertel" der Chance Plus gemeinnützige GmbH im Ausmaß von maximal 77.565,06 Euro für das Jahr 2009 beschlossen. • Auch die Beteiligung des Landes Niederösterreich an der Kofinanzierung des EU-geförderten Projektes "Inter.work" -Arbeitsassistenz der Psychosozialen Zentren GmbH im Ausmaß von bis zu maximal 101.855,34 Euro für das Jahr 2009 wurde genehmigt.
• Der Tierschutzverband Niederösterreich mit Sitz in Wiener Neustadt erhält aus Mitteln des Tierschutzes eine Förderung 2009 in der Höhe von 143.000 Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002