ARBÖ: Staus am verlängerten Wochenende

Feiertagsverkehr und schönes Wetter sorgt für Staus auf Hauptverbindungen - GTI-Treffen in Reifnitz

Wien (OTS) - Der kommende Feiertag am Donnerstag wird die
Autofahrer in Österreich erneut auf eine Geduldsprobe stellen. Viele werden den Freitag als Fenstertag nutzen und einen Kurzurlaub einplanen, so der ARBÖ. Das schöne Wetter mit prognostizierten Temperaturen um die 30 Grad sorgt dabei für allerlei Staus auf den Hauptverbindungen. Auch in Deutschland ist Christi Himmelfahrt ein Feiertag. "Auf den Transitstrecken in Österreich wird stellenweise nichts weitergehen", so Stefan Stalleker vom ARBÖ-Informationsdienst.

Stalleker rechnet mit gewaltigen Stauungen auf den Hauptverbindungen von West- bis Ost-Österreich. Beginnend am Mittwoch Nachmittag wird es im Großraum Wien, auf der Südosttangente (A23) und der Südautobahn (A2) zu kilometerlangen Staus kommen. Die Pyhrnautobahn (A9) in Graz, vor dem Plabutschtunnel wird in Süd-Österreich zur Stauzone.

Auf der Pyhrnpass Bundesstraße (B138) wird es am späten Nachmittag und Abend ebenfalls zu umfangreichen Stauungen kommen, berichtet der ARBÖ. Auch auf der Rheintalautobahn (A14), vor den Tunnelportalen des Bregenzer Pfänder- und des Ambergtunnels in Feldkirch sowie vor dem Dalaasertunnel auf der Arlbergschnellstraße (S16) erwarten die Verkehrsexperten Wartezeiten.

Im benachbarten Tirol scheinen Staus auf der Inntaltautobahn (A12), in den Bereichen Innsbruck, Kufstein und der Brennerautobahn (A13), vor der Mautstelle Schönberg ebenso wie auf der Fernpass Bundesstraße (B179), vor dem Lermoosertunnel und dem Tunnel Vils/Füssen unvermeidbar. "Hotspot" in Salzburg wird die Tauernautobahn (A10) sein, warnen die ARBÖ-Verkehrsexperten.

Am Sonntag gegen Abend erwartet der ARBÖ einen starken Rückreiseverkehr. Große Staus und Verzögerungen gibt es auf den Hauptverbindungen in und um Wien, sowie auf der Südosttangente (A23) und der Südautobahn (A2).

GTI-Treffen am Wörthersee lockt Tausende Fans an=

GTI-Fans kommen dieses Wochenende in Kärnten und in Salzburg auf ihre Kosten. In Reifnitz am Wörthersee findet das alljährliche VW-GTI-Treffen statt. Zehntausende Besucher werden zwischen 20. Mai und 23.Mai rund um den Wörthersee erwartet. Die Verkehrsexperten des ARBÖ-Informatinsdienst rechnen mit umfangreichen Staus auf den Straßen rund um den Wörthersee.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ
Informationsdienst
Stefan Stalleker, Sandra Ivancok
Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001