FP-Schock gratuliert zum großartigen Erfolg der FA

Sensationelles Ergebnis für die Freiheitlichen - herbe Verluste für die FSG!

Wien, 19.05.2009 (fpd) - Als einen gewaltigen Erfolg bezeichnet heute der FPÖ-Wien Klubobmann LAbg. DDr. Eduard Schock das Abschneiden der Freiheitlichen Arbeitnehmer bei den AK-Wahlen in Wien. Eine fast Verdreifachung mit einem Zugewinn von 8,07 Prozent auf insgesamt 12,37 Prozent zeigt ganz klar, dass die FA und somit die FPÖ den richtigen Weg gegangen ist und auch weiterhin gehen wird.

Dass die FSG herbe Verluste einstecken musste und bundesweit der klare und einzige Verlierer der Arbeiterkammer-Wahlen ist, belegt einmal mehr, dass die Zeit der roten Allmacht endlich vorbei ist. Der Wähler hat die ewigen Täuschungsallüren der SPÖ ein für alle mal satt. Dieses Ergebnis belegt einmal mehr, dass die FPÖ als soziale Heimatpartei auf dem richtigen Weg ist. "Wir werden diesen Weg auch weiterhin gehen", so Schock der abschließend nochmals den Freiheitlichen Arbeitnehmern ganz herzlich zu diesem Sensationsergebnis gratuliert. (Schluss)paw

Rückfragen & Kontakt:

Klub der Freiheitlichen
Pressestelle
Tel.: (01) 4000 / 81 798

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001