Start frei für berufsbegleitende Master-Ausbildungen

MBA-Programme zugeschnitten für Unternehmer/innen und Führungskräfte österreichischer KMUs beginnen im Herbst

Wien (PWK383) - Die WIFIs vertiefen mit der
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt ihre seit acht Jahren bestehende Zusammenarbeit bei den berufsbegleitenden Master-Ausbildungen. Ziel ist es, die bisher von den WIFIs der Wirtschaftskammer Österreich durchgeführten Lehrgänge universitären Charakters (LuC) und Masterausbildungen (MBA) in intensiverer Zusammenarbeit mit der neu gegründeten M/O/T School of Management, Organizational Development and Technology zu Universitätslehrgängen weiterzuentwickeln. Die M/O/T Management School ist eine interdisziplinäre Einrichtung der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. "Hintergrund der Kooperation zwischen WIFI und M/O/T ist das gemeinsame Interesse an der österreichweiten Qualifizierung junger Nachwuchs-Führungskräfte. Die Teilnehmer/innen erhalten eine generalistische Management-Ausbildung mit einer hohen Anwendungsorientierung", definiert Univ.Prof. Dr. Robert Neumann von der M/O/T Management School die Grundidee der Kooperation.

"Die Universitätslehrgänge sind auf den aktuellen Bedarf der heimischen Wirtschaft abgestimmt und schließen mit akademischen Graden MAS (Master of Advanced Studies) und MBA (Master of Business Administration) ab. Wir sehen das Potenzial dieser berufsbegleitenden Weiterbildung vor allem bei Unternehmer/innen und Führungskräften in klein- und mittelständischen Betrieben. Gerade in KMUs steigen die Anforderungen an die Unternehmensführung und das Management in wirtschaftlich schwierigen Zeiten sehr", definiert Dr. Michael Landertshammer, Institutsleiter WIFI Österreich, den USP der gemeinsamen Master-Ausbildungen.

Schwerpunkte General Management und Finanzmanagement

Im Rahmen dieser Kooperation werden betriebswirtschaftliche Universitätslehrgänge mit den Schwerpunkten General Management bzw. Management in Finance and Accounting angeboten. Die Lehrgangsleiter/innen sind international anerkannte Wissenschaftler/innen, als Unterrichtssprachen sind Deutsch und Englisch vorgesehen.

1. Universitätslehrgang Business Manager/in MAS

Die Ausbildung zum/r "Business Manager/in" (MAS) ist ein zwei Jahre dauerndes Programm, ist berufsbegleitend und umfasst 120 ECTS-Punkte. Voraussetzungen für die Zulassung sind eine allgemeine Universitätsreife sowie drei Jahre Berufserfahrung und aktuelle Führungsverantwortung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung oder der Abschluss einer berufsbildenden mittleren Schule, mindestens 5 Jahre Berufserfahrung und aktuelle Führungsverantwortung.

2. Universitätslehrgang Advanced Academic Business Manager/in MBA

Das "Upgrading" richtet sich an Führungskräfte der mittleren und oberen Führungsebene, sowie Nachwuchsführungskräfte und Entscheidungsträger. Der MBA dauert ebenfalls vier Semester - zwei der Semester können vom MAS Lehrgang angerechnet werden - mit 120 ECTS-Punkten und wird teilweise in englischer Sprache angeboten. Für die erfolgreiche Absolvierung des MBA-Programms ist eine Seminararbeit und eine Master Thesis zu verfassen.

3. Universitätslehrgang Finance and Accounting MBA

Der Universitätslehrgang "Finance and Accounting MBA" richtet sich an Personen, die eine höherwertige Position auf dem Gebiet des Finanzmanagements bzw. Accountings anstreben. Nach vier Semestern, bestehend aus fünf Modulen mit 120 ECTS Punkten, schließen die Absolvent/innen mit dem akademischen Grad "Master of Business-Administration (Finance and Accounting)/MBA (Finance and Accounting)" ab.

Die ersten Universitätslehrgänge dieser Kooperation sind bereits an der M/O/T Management School der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und mehreren WIFI-Standorten (Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Vorarlberg, Wien) gestartet. (us)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
WIFI Österreich - Public Relations
Mag. Britta Kleinfercher
Tel.: (++43) 0590 900-3600
britta.kleinfercher@wko.at
www.wifi.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004