EANS-News: REpower Systems AG übertrifft Ziele für das Geschäftsjahr 2008/09

- Umsatz steigt auf über EUR 1,2 Milliarden - Betriebsergebnis klettert auf EUR 76,9 Millionen

Hamburg (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Hamburg, 18. Mai 2009. Die REpower Systems Gruppe (WKN
617703) hat im Geschäftsjahr 2008/09 die Milliardengrenze im Umsatz deutlich übertroffen und ihr bisher höchstes Betriebsergebnis in der Firmengeschichte erzielt. Das Konzernbetriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) war mit EUR 76,9 Millionen mehr als doppelt so hoch wie im Geschäftsjahr 2007 (EUR 28,2 Millionen). Der Umsatz erhöhte sich auf EUR 1.209,1 Millionen (Rumpfgeschäftsjahr 2008 : EUR 147,4 Millionen; 2007: EUR 679,8 Millionen), die Gesamtleistung stieg auf EUR 1.220,5 Millionen (Rumpfgeschäftsjahr 2008: EUR 150,2 Millionen; 2007: EUR 678,2 Millionen). Das Nettoergebnis (Ergebnis nach Steuern) stieg von EUR 21,1 Millionen Ende 2007 auf EUR 51,9 Millionen (Rumpfgeschäftsjahr 2008: EUR 1,4 Millionen). Mit einem Auftragsbestand von 1.317,3 MW lag das potenzielle Umsatzvolumen zum 31. März 2009 bei rund EUR 1,5 Milliarden. Aufgrund der gut gefüllten Auftragsbücher und der erreichten Ziele für 2008/09 hält REpower an seiner Prognose für das Geschäftsjahr 2009/10 fest.

REpower hat im Berichtszeitraum 613 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 1.253,3 MW installiert oder geliefert. Im Rumpfgeschäftsjahr 2008 waren es 65 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 129,0 MW, im Geschäftsjahr 2007 332 Anlagen mit einer Gesamtleistung von 652,0 MW.

Am 31. März 2009 umfasste der Auftragsbestand an Anlagen ohne aufschiebende Bedingungen 620 Windenergieanlagen (31. Dezember 2007: 636 Anlagen; 31. März 2008: 696 Anlagen) mit einer Gesamtleistung von 1.317,3 MW (31. Dezember 2007:
1.297,5 MW; 31. März 2008: 1.419,0 MW) und einem potenziellen Umsatzvolumen von rund EUR 1,5 Milliarden.

Der Konzernumsatz erhöhte sich im Geschäftsjahr 2008/09 deutlich von EUR 679,8 Millionen im Geschäftsjahr 2007 um knapp 78% auf EUR 1.209,1 Millionen (Rumpfgeschäftsjahr 2008: EUR 147,4 Millionen), während die Gesamtleistung im Vergleich zum Geschäftsjahr 2007 um knapp 80% von EUR 678,2 Millionen auf EUR 1.220,5 Millionen stieg (Rumpfgeschäftsjahr 2008: EUR 150,2 Millionen). Das Konzernbetriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) verbesserte sich überproportional und lag mit EUR 76,9 Millionen weit über den Vorjahreswerten des Rumpfgeschäftsjahres 2008 (EUR 3,1 Millionen) und des Geschäftsjahres 2007 (EUR 28,2 Millionen). Nach Abzug von Zinsen und Steuern ergibt sich ein Jahresergebnis von EUR 51,9 Millionen gegenüber 1,4 Millionen im Rumpfgeschäftsjahr 2008 und EUR 21,1 Millionen im Geschäftsjahr 2007.

REpower erwartet im Geschäftsjahr 2009/10 ein erneutes Wachstum: Die Umsatzerlöse werden voraussichtlich auf EUR 1,4 Milliarden bis EUR 1,5 Milliarden steigen, für die EBIT-Marge erwartet REpower eine Verbesserung auf 7,5% bis 8,5%. Dies entspricht der Erwartung, die REpower im November 2008 kommuniziert hat (30,0 bis 35,0% Umsatzwachstum basierend auf der seinerzeitigen Umsatzerwartung von EUR 1,1 Milliarden für 2008/09). Das Wachstum ist weitestgehend durch den Bestand an festen Aufträgen und Rahmenverträgen abgesichert. Das Risiko kundenseitiger Projektverschiebungen ist im letzten Quartal allerdings weiter angestiegen.

Die Feststellung des Jahres- und Konzernabschlusses durch den Aufsichtsrat erfolgt voraussichtlich am 25. Mai 2009.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: REpower Systems AG Überseering 10 D-22297 Hamburg Telefon: +49(0)40-55 55 090-0 FAX: +49(0)40-55 55 090-3900 Email: info@repower.de WWW: http://www.repower.de Branche: Alternativ-Energien ISIN: DE0006177033 Indizes: CDAX, Prime All Share, Quotrix Börsen: Open Market (Freiverkehr): Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Heike Binder
Tel.: +49(0)40 5555090-3209
E-Mail: heike.binder@repower.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0003