Chef von CzechTourismus übernimmt Ministerposten

Prag (TP/OTS) - Der Direktor der Agentur CzechTourism Rostislav Vondruska hat am 8. Mai in einem Ministersessel der neu ernannten Beamtenregierung Platz genommen, die Tschechien zu vorgezogenen Wahlen führen soll. Nach insgesamt fünf Jahren Tätigkeit in der Staatlichen Agentur zur Förderung des Tourismus wird er nun mindestens fünf Monate lang das Ministerium für regionale Entwicklung leiten.

Als seine Prioritäten nannte der neue Minister vor allem eine Vereinfachung der Regelungen zum Erhalt von Mitteln aus den EU-Fonds und ein schnelleres Tempo bei der Auszahlung der Gelder.

In seiner Programmerklärung bestätigte er auch die Erwartungen der Fachleute, die seit langem mehr Unterstützung des Tourismusbereiches durch das Ministerium fordern. Dieses hatte seine Schwerpunkte bisher auf die Europäischen Fonds oder die Wohnpolitik gesetzt. "Ich werde mich für einen höheren Stellenwert und ein größeres Ansehen des Tourismus stark machen," so Rostislav Vondruska bei seiner Amtseinführung.

Rückfragen & Kontakt:

Medienabteilung der Agentur CzechTourism
media@czechtourism.cz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0001