Linie 3 holt Bronze beim European Design Award

Internationale Kunststars vertrauen auf Salzburger Designagentur

Salzburg/Zürich (OTS) - Ein hochkarätige internationale Anerkennung erhielt die Salzburger Designagentur Linie 3 (http://www.linie3.com) am Sonntag Abend (17. Mai 2009) in Zürich:
Das Kunstbuch "Between You and Me" für den Londoner Künstler Antony Gormely wurde mit dem European Design Award in Bronze ausgezeichnet. Für die Agentur um DI Gerhard Andraschko und Mag. art. Christina Andraschko war es bereits der zweite wichtige Preis innerhalb weniger Monate: Anfang März 2009 war der Katalog "Bruillages/Blurrings" für die Künstlerkooperative "Art & Language" zu einem der "Schönsten Bücher Österreichs" gekürzt worden.

Engel des Nordens

Der englische Bildhauer Antony Gormely zählt den wichtigsten Künstlern Großbritannien. Sei bekanntestes Werk ist das 20 Meter hohe Standbild "Engel des Nordens" (Angel of the North). Mit einer Flügelspannweite von 54 Metern ist der gilt der Engel als das Wahrzeichen der Stadt Gateshead im Nordosten von England. Das Kunstbuch "Between You and Me" hat die Linie 3 für die gleichnamige Ausstellung von Antony Gormely im "Musée d’Art Moderne" in Saint Etienne vom 11. Oktober 2008 bis 25. Jänner 2009 gestaltet. Auftraggeber war die Galerie Thaddaeus Ropas in Paris.

Einer der wichtigsten Designpreise in Europa

"Die größte Herausforderung war es, die drei monumentalen Ausstellungsinstallationen von Antony Gormely auch in Buchform perfekt in Szene zu setzen", beschreibt DI Gerhard Andraschko. "Umso glücklicher sind wir, dass das Buch jetzt einen international so wichtigen Preis erhält. Das ist eine schöne Bestätigung unserer Arbeit." Der European Design Award zählt zu den wichtigsten Designpreisen in Europa. Die Jury setzt sich aus den Vertretern von zwölf führenden Designmagazinen zusammen. Darunter finden sich klingende Namen der Designszene, wie etwa Bettina Schulz, Chefredakteurin von Novum.

Bücher für Künstler von Weltformat

In den vergangenen Jahren hat sich die Linie 3 international einen hervorragenden Ruf im Buch-Design erarbeiten können. Aufsehen erregen dabei immer wieder die Katalogprojekte für die Galerie Thaddaeus Ropac in Salzburg und Paris. Zeitgenössische Künstler von Weltformat - wie Georg Baselitz, Anselm Kiefer, Lisa Ruyter, Lori Hersberger, Jason Martin, Alex Katz oder Banks Violette - vertrauen auf die hohe Kompetenz und Kreativität der Designagentur am Salzburger Mozartplatz. Zudem hat die Linie 3 2008 beim Salzburger Landespreis für Marketing, Werbung und Design 2008 den Sieg in der Kategorie "Corporate Design" mit dem Gestaltungshandbuch für das W & H Dentalwerk holen können.

Rückfragen & Kontakt:

DI Gerhard Andraschko
Tel.: +43 662 88333110
E-Mail: gerhard@linie3.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012