Woller: Jüdisches Museum wird selbstverständlich ausgeschrieben

Wien (OTS) - "Die gekünstelte Aufregung um das Jüdische Museum ist völlig unverständlich", erklärte SP-Kultursprecher GR Ernst Woller am Samstag als Reaktion auf eine Aussendung der Grünen. "Eine Ausschreibung der Leitung ist schon aufgrund der gesetzlichen Lage notwendig und wird von der Stadt Wien selbstverständlich auch durchgeführt. Etwas anderes stand zu keiner Zeit zur Debatte", schloss Woller.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerlinde Riedl
Mediensprecherin StR. Dr. Andreas Mailath-Pokorny
4000/81854
e-mail: gerlinde.riedl@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003