BZÖ-Widmann: Strache ist in Oberösterreich unwählbar!

BZÖ mit Ursula Haubner ist einzige Chance für engagierte Sozial- und Sicherheitspolitik im Land!

Linz 2009-05-16 (OTS) - "Heute veranstaltet die FPÖ ihren Bundesparteitag in Linz, um einfache Reime für eine einfache Wählermaximierung vor den Landtagswahlen zu liefern. Da man mit einem völlig unerfahrenen politisch blauen Leichtgewicht als Spitzenkandidaten für die Landtagswahl in Oberösterreich die Felle davon schwimmen sieht, will man mit dem bei uns unwählbaren Wiener Strache punkten. Das ist pure Wählertäuschung und geht auch vollkommen in die blaue Hose. Die Oberösterreicher lassen sich damit sicher nicht täuschen und haben im BZÖ mit Ursula Haubner ein sehr gutes und glaubwürdiges Angebot. Eine glaubwürdige Alternative mit Sachkonzepten für eine engagierte Sozial- und Sicherheitspolitik gerade in der Zeit der Krise, trotz rotschwarzgrüner Stillstands-und Streitregierung im Land. Nur Ursula Haubner garantiert für die Fortführung der Politik Jörg Haiders der Sachkompetenz und der vernünftigen Lösungen ", erklärte heute BZÖ-Landessprecher Abg. Mag. Rainer Widmann.

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ-OÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0001