"profil": Homo-Ehe fix

Lebenspartnerschaftsgesetz soll am 1. Jänner 2010 in Kraft treten

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, haben sich ÖVP und SPÖ bei der "Homo-Ehe" geeinigt: Noch vor der Sommerpause soll das "Lebenspartnerschaftsgesetz" in Begutachtung gehen und am 1. Jänner 2010 in Kraft treten. Der Entwurf sieht nach Insider-Informationen vor, dass die Partnerschaft vor dem Standesamt geschlossen wird, eine Zeremonie ist im Gesetz allerdings nicht vorgesehen. Diese ist aber auch bei Hetero-Partnerschaften Sache des jeweiligen Standesamtes. Das Scheidungsrecht wurde auf Wunsch der ÖVP jenem der Ehe angeglichen; Homosexuelle dürfen auch weiterhin nicht den Familiennamen des Partners annehmen. Ebenso sind Adoptionsrecht -sowohl für Kinder des Lebensgefährten als auch gemeinsame Adoptionen - und künstliche Befruchtung im Lebenspartnerschaftsgesetz nicht vorgesehen. Im zuständigen Justizministerium war bis Redaktionsschluss niemand erreichbar.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion
Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0005