Garten Tulln: Grüne Niederösterreich setzen Sonderlandtagssitzung durch

Krismer: SPÖ und FPÖ setzen Vorschlag der Grünen um

St.Pölten (OTS) - Die Forderung der Grünen Niederösterreich hat sich nun doch durchgesetzt. Nachdem die Anträge der SPÖ und FPÖ keine Zustimmung fanden, sehen auch sie ein, dass ein Sonderlandtag die einzige Möglichkeit ist, die causa Garten Tulln, lückenlos, transparent und öffentlich aufzuklären.
Grün-Abgeordnete begrüßt diese Entscheidung und hofft, dass Sobotka nun diese Möglichkeit nutzt, um dem politischen Hick-Hack ein Ende zu bereiten und im Sinne der SteuerzahlerInnen Rechenschaft ablegt.

Rückfragen & Kontakt:

Grüner Klub im NÖ Landtag
Mag. Kerstin Schäfer
Mobil: +43/664/8317500
E-Mail: kerstin.schaefer@gruene.at
http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0002