Stadlbauer: Europäische Frauen gemeinsam für ein soziales Europa

Treffen der SPÖ Frauen mit Vorsitzender der Europäischen Sozialdemokratinnen Zita Gurmai

Wien (SK) - "Frauen müssen in der EU eine entscheidende Rolle spielen", meinte am Donnerstag SPÖ-Bundesfrauengeschäftsführerin Bettina Stadlbauer bei einem Treffen mit der Vorsitzenden der Europäischen Sozialdemokratinnen, Zita Gurmai, in Wien, an dem auch die SPÖ-Kandidatinnen für die EU-Wahl Michaela Kauer, Elisabeth Vitouch und Gabriele Ernst teilnahmen. Für Themen wie gleicher Lohn für gleiche Arbeit, flächendeckende Kinderbetreuung, optimale Gesundheitsvorsorge für alle, Zugang zu Verhütungsmitteln, Maßnahmen gegen Gewalt an Frauen und beim Kampf gegen Frauenhandel ist eine europaweite Kooperation besonders wichtig. Stadlbauer berichtete über die Kampagne der SPÖ-Frauen für die Europawahl unter dem Motto "Ein starkes Team für Europa. Ein starkes Team für Frauen", bei der alle 20 Kandidatinnen zur EU-Wahl präsentiert werden. Bei Straßenaktionen in ganz Österreich sind die Kandidatinnen unterwegs, um über die Ziele der Sozialdemokratie in der EU zu informieren. "Nur die SozialdemokratInnen in Europa sorgen dafür, dass Frauenpolitik im Europäischen Parlament auf der Agenda steht", so Zita Gurmai. "Gleichstellung in Europa kann nur mit einer starken Sozialdemokratie verwirklicht werden." (Schluss) up/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Tel.: 01/53427-275,
Löwelstraße 18, 1014 Wien, http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0007