Klinikum Wels - Grieskirchen eröffnet Palliativstation in St. Stephan

Wels (OTS) - Die umfassende Betreuung von Menschen mit unheilbarer Erkrankung in Respekt und Würde ist eine bedeutende gesellschaftliche Aufgabe. Das Klinikum Wels Grieskirchen kann nun mit einer eigenen Palliativstation einen weiteren wichtiger Schritt für dieses spezielle Bedürfnis schaffen. "In St. Stephan haben wir als Erweiterung zu unserem bisherigen palliativen Angebot eine eigene Palliativstation mit 10 Betten eröffnet. Das ist für die Patienten der gesamten Region Wels - Grieskirchen - Eferding eine wesentliche Erleichterung!" so Mag. Raimund Kaplinger, Sprecher der Geschäftsführung. Ein multiprofessionelles Team, bestehend aus Ärzten, diplomierten Pflegekräften, Therapeuten, Seelsorge und sozialmedizinischer Beratung, steht den Patienten und Angehörigen auf dieser Station nun zur Verfügung.

Weitere Bilder unter:
http://pressefotos.at/m.php?g=1&u=54&dir=200905&e=20090514_k&a=event

Rückfragen & Kontakt:

Reichl und Partner PR GmbH
Mag. Daniela Strasser, Tel.: +43 664 82 84 083
daniela.strasser@reichlundpartner.at
Harrachstraße 6, A-4020 Linz

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0002