BZÖ-Widmann: Orden für Klaus ist Beleidigung der Vertriebenen

Wien (OTS) - Auch wenn die Verleihung des höchsten Ordens der Republik an den Tschechischen Staatspräsidenten Klaus von der Präsidentschaftskanzlei als "Symbol der guten Beziehungen" bezeichnet wird - BZÖ-Vertriebenensprecher Abg. Mag. Rainer Widmann kann diesen Argumenten nicht folgen. "Gerade bei den Benes-Dekreten hat Klaus wenig Feingefühl und Einsicht gezeigt", erinnert Widmann. Der Orden sei eine Beleidigung der Vertriebenen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0005