ASFINAG: B 303 / S 3 - nächtliche Übung der Blaulichteinsatzkräfte erfolgreich absolviert

Einsatzübung in den Nachtstunden 13. Mai 2009

Wien (OTS) - Die im Zuge der finalen Arbeiten des
Sicherheitsausbaus der B 303 / S 3 abgehaltene Übung der Blaulichteinsatzkräfte ist erfolgreich verlaufen

Im Zentrum der nächtlichen Einsatzübung auf der zukünftigen Weinviertler Schnellstraße standen zwei Übungsschwerpunkte. Zum einen die Bergung verletzter Personen über die mittige Betonleitwand aus dem Gegenverkehrsbereich und zum zweiten das Entfernen und Wiedereinsetzen einzelner Betonelemente für Bergungen. Einsatzleiter Hauptbrandinspektor Leopold Brodesser von der FF Sierndorf: "Wir werden auch in Zukunft im Ernstfall hauptsächlich über die Gegenfahrbahn zu einem Einsatzort vorrücken. Daher ist es sehr wichtig zu üben, wie eine rasche und effektive Bergung verletzter Personen unter Berücksichtigung der Mitteltrennung funktionieren kann."

Nachgestellt wurden neben der Personenrettung mittels Trage auch die Zubringung schweren Geräts über die mittige Betonleitwand. HBI Brodesser weiter: "Die Übung ist zu unserer Zufriedenheit abgelaufen. Wir wissen nun, wo die Besonderheiten liegen und worauf wir Bedacht nehmen müssen, um im Ernstfall eine reibungslose Hilfestellung gewährleisten zu können".

Beim Üben des Weghebens und Wiederversetzen der Mitteltrennwände lag die gefahrlose Entfernung der schweren Betonleitwände für große Bergungen im Mittelpunkt. "Es wird Fälle geben, in welchen Fahrzeuge nach einem Unfall mittels Kranwagen oder ähnlichen Geräten geborgen werden müssen. Diese Betonleitwände sind sehr schwer und es ist daher besonders wichtig damit gut hantieren zu können", so HBI Brodesser abschließend.

Das Resümee dieser nächtlichen Einsatzübung ist bei allen Beteiligten Blaulichteinsatz- und Straßendienstkräften einhellig positiv ausgefallen.

Rückfragen & Kontakt:

Alexandra Vucsina-Valla
Pressesprecherin
ASFINAG AUTOBAHN SERVICE GMBH OST
Tel: +43 (0) 50108-17825
Mobil.: +43 (0) 664 60108-17825

Gerhard Fichtinger
Pressereferent NÖ Straßendienst
NÖ Landesregierung ST 1
Tel.: +43 2742 9005 60141
Mobil.: +43 676 81260141

alexandra.vucsina-valla@asfinag.at gerhard.fichtinger@noel.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001