Erfolgsgeschichte der Woche!

Kapitän wieder in seinem Element: Dank Job-TransFair PLUS

Wien (OTS) - Ein Kapitän, wie aus dem Bilderbuch: Dass Franz Khollar noch lange nicht zum alten Eisen gehört, demonstriert der agile 60jährige an Bord des Traunsee-Schiffes "Karl Eder" in Gmunden. Nach längerer Arbeitslosigkeit ergriff er mit Unterstützung des AMS-geförderten Projekts Job-TransFair PLUS die Chance, wieder voll ins Berufsleben einzusteigen.

"Damals war’s Abenteuerlust", erzählt Kapitän Franz Khollar nicht ohne Ironie über die Gründe, die ihn als jungen Mann dazu veranlassten, eine Ausbildung bei der legendären DDSG (Donau-Dampfschifffahrts-Gesellschaft) zu beginnen, der er 34 Jahre lang treu blieb. Zwar hat die Berufsrealität eines Kapitäns mit romantischen Bildern aus Film und Fernsehen wenig zu tun, dennoch ist Khollar an Bord der "Karl Eder" wieder ganz in seinem Element und froh über die Vermittlungs-Unterstützung: "Bei Job-TransFair wird man ernst genommen und kann seine Probleme offen auf den Tisch legen. Das hat mir gefallen", betont der gebürtige Niederösterreicher.

Pensionslücke sinnvoll schließen

"Beispiele wie das von Franz Khollar gibt es viele", erzählt Thomas Rihl, Geschäftsführer von Job-TransFair, Gemeinnütziges Integrationsleasing. "Daher beschlossen wir, für arbeitsuchende Männer ab 58 Jahren und Frauen ab 55 Jahren kurz vor der Pension ein maßgeschneidertes Angebot zu schaffen: Job-TransFair PLUS." Die TeilnehmerInnen des Projekts sind zumeist überdurchschnittlich qualifiziert und äußerst motiviert, noch einmal ins Berufsleben einzusteigen. Job-TransFair PLUS begleitet sie dabei mit Hilfe eines individuellen und umfassenden Unterstützungsangebots.

FAIRmittlung von Arbeit und Personal

Dazu gehört ein fundiertes, mehrwöchiges Coaching, das den TeilnehmerInnen ihre Stärken in Erinnerung ruft. Weiters das Erarbeiten einer individuellen Bewerbungsstrategie, persönliche Betreuung durch eine Arbeitsmedizinerin, die Ermittlung des genauen Pensionsstichtages sowie die Vermittlung einer sinnvollen, langfristigen Beschäftigung bei Job-TransFair-Partnerbetrieben. Diese holen sich dadurch nicht nur motivierte, erfahrene MitarbeiterInnen ins Boot, sondern profitieren auch durch geförderte Bedingungen sowie die Abdeckung arbeitsrechtlicher Risiken durch Job-TransFair.

Interessiert?

Nähere Informationen erhalten Sie bei Job-TransFair sowie bei den Geschäftsstellen des AMS-Wien.

Rückfragen & Kontakt:

Job-TransFair GmbH
Gemeinnütziges Integrationsleasing
Linke Wienzeile 10/21, A-1060 Wien
Tel.Nr.: (+43 1) 585 39 91
mailto: office@jobtransfair.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JBT0001