Mödlhammer erfreut über Fortbestand der Kommunalkredit

"Wichtiges Signal für Österreichs Gemeinden"

Wien (Gemeindebund) - Erfreut und zuversichtlich zeigte sich
heute, Mittwoch, Gemeindebund-Präsident Bgm. Helmut Mödlhammer über die Nachricht aus dem Finanzministerium, dass der Fortbestand der Kommunalkredit Austria gesichert ist. "Das ist ein wichtiges Signal für Österreichs Gemeinden", so Mödlhammer. "Gerade in Zeiten der Krise brauchen die Gemeinden einen zuverlässigen Finanzierungspartner."

Zur Milderung der Folgen der Finanz- und Wirtschaftskrise habe die öffentliche Hand die Aufgabe in Projekte der Infrastruktur zu investieren, so Mödlhammer. "Ich bin zuversichtlich, dass die Kommunalkredit den Gemeinden auch in Zukunft mit günstigen Kreditkonditionen zur Seite steht." Der nun gesicherte Fortbestand des kommunalen Finanzinstituts sei gerade für Infrastrukturprojekte in den Gemeinden von großer Bedeutung.

Neben der kürzlich umgesetzten Anhebung der Schwellenwerte für kleinere Bauaufträge sei dies die zweite gute Nachricht für Gemeinden innerhalb weniger Wochen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Gemeindebund
Daniel Kosak (Pressesprecher)
Tel.: (01) 512 14 80/18
Mobil: 0676 / 53 09 362
daniel.kosak@gemeindebund.gv.at
http://www.gemeindebund.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGB0002